-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Suche PingPongPlatine, auch ohne "Rest"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554

    Suche PingPongPlatine, auch ohne "Rest"

    Anzeige

    Gestern ist meine PingPongPlatine dahingegangen. Völlig überraschend für mich hat sie ihr Dasein aufgegeben.

    Die PingPong-Platine nehme ich als Anzeigefeld mit serieller Ansteuerung. ENDLICH konnte ich hell und deutlich die RC-5-3Byte-Codes als Ziffernfeld sehen – auch auf fast zehn Meter Entfernung – – am LCD sehe ich die Zeichen allenfalls auf einen Meter. Die PingPong habe ich so programmiert, dass sie auf kurze UART-Protokolle Ziffern darstellt - 3 Ziffern je 7x3, auch mal ein typisches ( I ) – also dieses 0/1-Logo mit ner Eins im 3/4tel Kreis als Strom-Sofort-Aus-Signal etc. Und dieses kostbare Stück habe ich geschossen.

    Eine Transplantation des TQFP-mega8 durch einen TQFP-mega168 (lag hier seit Jahren rum) schlug fehl vermutlich wegen ungenügender Fertigkeiten in minimal-invasiver Technik vulgo SMD-Entlöten. Es das gab keine ordentliche Funktion, Kurzschluss bzw. Labornetzteil geht bei üblichen 10mA bis 15mA bei 4,5V bei derselben Spannung mit fast 80 mA in die Strombegrenzung. Also – Elektronikschrott. Nun Suche ich wieder eins von diesen Wunderdingern, die soooo eine gute LED-Anzeige machen mit dem 10x12-LED-Feld.

    Frage:
    Hat jemand noch so eine Platine rumliegen die er nicht mehr benötigt? Mir genügt die bestückte Platine sonst muss ich das teure Paket mit dem PingPong-Vollausbau kaufen
    Geändert von oberallgeier (01.04.2014 um 09:31 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich wollte heute dir helfen, habe aber leider in meiner Bastelkiste nur einen gebrauchten PingPong ohne Schläger gefunden. Sorry._.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. "Diese" Kabel (Dupont???), gibt es die auch in deu
    Von Supafly im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 15:46
  2. Schnelle Ansteuerung für 4 Servos ohne "Servo"-Bef
    Von Willa im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 20:36
  3. Batteriebetrieb: Motoren und Rest "entkoppeln"
    Von danst im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 18:47
  4. avr-gcc-Compiler auch für "Allerwelts-Programme" e
    Von Stefahn im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 09:04
  5. Habe auch endlich einen "ROBBY RP5"
    Von Robotfan im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2004, 01:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •