-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Servos ersetzen/auswechseln

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    27

    Servos ersetzen/auswechseln

    Anzeige

    Guten Tag.


    Ich möchte mir einen Roboter zulegen zum selber programmieren und habe auch schon einen gefunden, der meinen Wünschen entspricht. Doch im Internet steht, dass dort die Servos sehr schnell kaputt gehen, da sie aus Plastik sind und da wollte ich fragen, ob man die Servos nachkaufen und mit nicht allzu hohem Aufwand ersetzen kann.

    Der Roboter ist folgender:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/1...llar-ARX-CAT09


    Mit freundlichen Grüßen,
    Hendrik Franzenburg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Das sind normale Mini-Servos mit Kunststoffgetriebe, sowas gibts auch mit Metallgetriebe, kostet dann allerdings ein bisschen mehr. Dürfte eine Standardgröße sein, wobei ich mich darauf aber auch nicht unbedigt verlassen würde, da da die einzelnen Hersteller gerne mal ihr eigenes Süppchen kochen. Ich find den Roboter ehrlich gesagt auch nicht besonders schön, was soll der denn nachher machen?

  3. #3
    RN-Premium User Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2012
    Ort
    Sigmaringen
    Beiträge
    169
    Geb ich Geistesblitz vollkommen recht.
    ... und sicher ist es ansichtssache, allerdings glaub ich, das dieses Modell Neueinsteiger eher zu Schnellaussteigern macht.
    Kann mir nicht wirklich vorstellen, das es einfach zu programmieren ist und wenn dann die Hardware auchnoch ständig zickt, wird es schnell wieder im Regal enden.
    JAAAA... Microchips kann man essen... aber der Geschmack ist furchtbar.

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Gleich vorweg: Die Raupe scheint ausverkauft zu sein. So deute ich die Meldung "ausverkauft" bei der Info zur Lieferzeit.

    Leider ist die Raupe auch nicht so der Renner gewesen. Hardware- und softwaremäßig. Aber die cat16-Platine war sehr knuffig und zusammen mit den Servos konnte man da recht nette Experimente anstellen:

    Nicht viel zu sehen: Acht Servos mit cat16
    Langweiliges Video: 18 Servos mit cat16


    In dieser Preisklasse gibts nur einen Roboter der in Frage kommt:

    (Bild von http://www.conrad.de/ce/de/product/1...-Robotersystem)

    Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, viele Funktionen, umfangreiche Dokumentation, aktive Community, Support durch den Hersteller hier im RN-Forum, ausgereifte Library und viele Erweiterungsmöglichkeiten. Um nur ein paar der Argumente für den RP6 zu nennen...


    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    27
    Den Roboter will ich in einer Projektarbeit, welche ein Jahr umfassen soll, programmieren. Ich habe ausgerechnet den ausgewählt, weil ich bei und mit meiner Projektarbeit auch zeigen will, wie Sachen aus der Natur in der Technik übernommen wurden. Im theoretischen Teil der Projektarbeit wollte ich mich dann mit dem Thema Bionik beschäftigen. Ich habe auch einen im Programmieren erfahrenen Mentor, der mir beim Programmieren helfen kann.
    Wie Zeit-und Kostenaufwendig würde es denn werden, wenn ich die Servos gegen welche austausche, die nicht sofort wieder kaputt gehen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von radbruch Beitrag anzeigen
    Hallo

    Gleich vorweg: Die Raupe scheint ausverkauft zu sein. So deute ich die Meldung "ausverkauft" bei der Info zur Lieferzeit.
    Es gibt sie noch bei Amazon, doch da gibt es keine genaue Produktbeschreibung.


    Und danke fuer den Tipp, ich werde mal darueber nachdenken.

  6. #6
    RN-Premium User Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2012
    Ort
    Sigmaringen
    Beiträge
    169
    diese Servos dürften die "normalen" 9g Servos sein... kosten eingermassen ordentliche (aus dem Stehgreif) rund 15€ oder mehr das Stück.
    JAAAA... Microchips kann man essen... aber der Geschmack ist furchtbar.

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Doch im Internet steht, dass dort die Servos sehr schnell kaputt gehen,...
    Hast du dafür einen Quellennachweis? Eine kurze Suche meinerseits im Netz konnte das nicht bestätigen.

    Bei Tausch der Servos wird ziemlich sicher der Drehwinkel nicht mehr stimmen. Deshalb wäre es wohl ratsam die Programme "neutral" zum Beispiel auf Winkelbasis zu schreiben und die Impulslänge der jeweiligen Servos später einzufügen.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    RN-Premium User Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2012
    Ort
    Sigmaringen
    Beiträge
    169
    Hast du dafür einen Quellennachweis?
    Steht bei dem link von Conrad in der einen Bewertung drinn.
    JAAAA... Microchips kann man essen... aber der Geschmack ist furchtbar.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    27
    So wie ihr es beschreibt, scheint der Roboter sich nicht sehr zu lohnen.

    Der vorgeschlagene Roboter von radbruch ( cat16 ) sieht ziemlich nett aus den werde ich auf jeden Fall in Betracht ziehen.
    Mal was ganz anderes: wäre es eine Überforderung für mich also Programmierlaie (mit Hilfe eines Informatikstudenten) einen Quadrocopter zu programmieren? Weil die finde ich auch sehr interessant, aber stelle mir das sehr anspruchsvoll vor. Könnt ihr mir dazu was sagen?

    Danke
    -Hendrik

  10. #10
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    cat16 ist kein Roboter, sondern die Steuerplatine des Caterpillars. Weil sie mit einem ATMega16 bestückt ist, nenne ich die "cat16". Hier eine Liste der anderen arexx-Platinen:

    http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post548695

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Asuro Motoren durch gehackte Servos ersetzen.
    Von pinsel120866 im Forum Asuro
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 07:13
  2. Transistor T3 ersetzen
    Von Targion im Forum Asuro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 17:41
  3. Config Servos Befehl und allg. Servos
    Von Foooob im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 17:43
  4. Wipptaster ersetzen
    Von king-sixXx im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 21:02
  5. ULN2803 ersetzen
    Von PasstScho im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.12.2004, 15:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •