-         

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: RN-kompatibles Raspberry-Pi Shield

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von pointhi
    Registriert seit
    18.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    139

    RN-kompatibles Raspberry-Pi Shield

    Anzeige

    Ich will hier mal mein projekt vorstellen. Es ist noch nicht fertig, aber großteils schon einsatzbereit.

    Ziel ist der Bau eines Shields für den Raspberry Pi, welcher besonders für standalone-anwendungen ohne sauberer spannungsversorgung, etc. ausgelegt ist.

    Hier mal ein paar bilder vom aktuellen Prototypen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20140224_151341.jpg
Hits:	37
Größe:	80,0 KB
ID:	27629Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20140224_151357.jpg
Hits:	36
Größe:	64,7 KB
ID:	27630Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20140224_151628.jpg
Hits:	34
Größe:	54,3 KB
ID:	27631

    Funktionsüberblick

    • Effizienter Spannungsregler der Spannungen zwischen 7V-25V auf saubere 5V regelt
    • Pegelwandler für I2C, um sich mit normaler 5V-Hardware zu verbinden
    • Schnittstelle für LCD-Touch-Display auf SPI-Basis, welche später auch für SPI->CAN Konverter benutzt werden kann.
    • Echtzeituhr (RTC), weil der Raspberry Pi keine besitzt, diese aber für diverse Anwendungen benötigt werden
    • Spannungsüberwachung & Überstromschutz, um auch mit LiPo-Versorgung sicher zu arbeiten (Tiefentladeschutz)
    • 8 Digitale Ein/Ausgänge und 8 Analoge Eingänge um ohne zusätzlicher Erweiterungsboard bereits einfache Steuerungen zu realisieren.
    • RS232-TTL Schnittstelle
    • RN-Standard Steckverbinder mit Verriegelung, für einfache Erweiterbarkeit und Betriebssicherheit.

    Aktueller Status

    Es funktonieren die meisten systeme zufriedenstellend (LCD, RTC, Step-Down,...)
    Die meisten arbeiten sind auf software-ebene angesiedelt (anderer toch-treiber, code für steuer-pic schreiben,....)

    Download

    Das Ganze ist auf meinem GitHub-Repository als OpenHardware & Software veröffentlicht, und kann von jedem interressierten nachgebaut und verbessert werden.
    https://github.com/pointhi/PointhiBoard

    mfg, pointhi
    Geändert von pointhi (02.03.2014 um 12:17 Uhr) Grund: sofware und hardware jezt veröffentlicht
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
    Microsoft hat Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!
    Deshalb nutze ich Linux für die wichtigen sachen

    Meine Website: www.oe5tpo.com

Ähnliche Themen

  1. Arduino Mega2560 R3 kompatibles Board
    Von Hicki im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 15:20
  2. [ERLEDIGT] HD44780 kompatibles LCD im 4-bit-mode, Busy Flag abfragen
    Von crowdy im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 21:36
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 23:23
  4. Mac kompatibles AVR System gesucht
    Von MTreitz im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 12:41
  5. FS20 kompatibles Funk- / Sendemodul mit TWI-Bus
    Von Crazy_Hardware im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 12:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •