-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kann RF-ID12-Modul von Innovation nicht auslesen, liefert komische Zeichen!

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    78

    Kann RF-ID12-Modul von Innovation nicht auslesen, liefert komische Zeichen!

    Anzeige

    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen? Versuche vergeblich ein RF-ID12 Modul von Innovation auszulesen, geht aber leider nicht.
    Über den "Seriellen Monitor" kommen div. Zeichen an, aber leider keine Zahlen bzw. Buchstaben.
    Im Datenblatt steht etwas von: Encoding (Manchester 64-bit, modulus 64). RF-ID-Modul: http://hcgilje.wordpress.com/resourc...d12_tagreader/ Meine

    Frage: Kann man das Modul nicht einfach über den Serielle Eingang (Rx) einlesen. Oder muss man dieses Machester-Bitmuster in ein ASCII umcodieren. Vielleicht stehe ich momentan auf der Leitung? Am Seriellen Monitor der Arduino-Entwicklungsumgebung kommen nach Ausführung des Codes
    folgendes zu Tage:
    Du hast ÿÿÿÿ gesendet!
    Du hast ÿÿÿÿÿÿ gesendet!
    Du hast ÿÿÿ gesendet!

    Danke für die Hilfe Mad Anbei mein bisheriger Code:


    Code:
    /*
      String über die serielle Schnittstelle empfangen
     */
     
    int laenge = 255;
    char empfangeneDaten[255];
    void setup() 
    {                
      // Konfig. serielle Schnittstelle
      Serial.begin(9600);  //Übertragungsgeschwindigkeit     
    }
    // the loop routine runs over and over again forever:
    void loop() 
    {
      int i = 0;
      
      //Serielle Daten sind vorhanden
      if(Serial.available())
      {
        //Daten einlesen
        while(Serial.available())
        {
          empfangeneDaten[i++] = Serial.read();
          //warten zwischen den einzelenen Zeichen
          delay(2);
        }
          //Ausgabe des empfangenen Wertes
          Serial.print("Du hast ");
          Serial.print(empfangeneDaten);
          Serial.println(" gesendet!"); // println steht für Zeilenumbruch
          
      }
        //Daten in Array löschen
          ClearArray();
    }
        void ClearArray()
        {
          for(int x = 0; x < laenge; x++)     
           empfangeneDaten[x] = NULL;
          
        }

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    bei Karlsruhe
    Beiträge
    74
    Vermutlich must Du erstmal Deine if/while Abfragen von (Serial.available()) ändern auf (Serial.available() > 0) um sinnvolle Daten zu erhalten.

    Laut Referenz wird nämlich -1, also nicht 0, gesendet wenn nichts da ist. Und die -1 stellt sich als genau dieses komische ÿ dar, das Du in Deinem Beispiel als Ausgabe erhältst.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 18:44
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 01:45
  3. ADS830 liefert komische werte
    Von robodriver im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 19:20
  4. Bascom UART Interrupt liefert komische Werte
    Von Majus im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 08:26
  5. RS-232 liefert nur komische Zeichen.
    Von matren im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2004, 17:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •