-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: RP6 und Atmel Studio 6 (wieder mal)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von basteluwe
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    79

    RP6 und Atmel Studio 6 (wieder mal)

    Anzeige

    Ich stehe etwas auf dem Schlauch und hoffe auf Eure Hilfe.

    Bisher habe ich zur AVR Programmierung das Atmel Studio benutzt. Das würde ich auch gern weiter für den RP6 tun. Ich möchte wirklich nicht noch eine Programmierumgebung installieren.
    Hier im Forum habe ich schon gelesen, das RP6 und Atmel Studio geht. Da sind mir aber ein paar Sachen unklar:
    • Muß ich trotz bereits installiertem Studio 6 noch das WinAVR installieren?
    • Sicher muß ich aber zumindest die RP6-Libraries in das Studio 6 einbinden? Wie mach ich das?
    • Ist sonst noch irgendeine Anpassung nötig?

    Ein Hinweis auf einen Link wo's vielleicht steht, würde schon reichen!

    Danke und ein schönes Wochenende,
    Uwe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hi Uwe,
    Link: RP6 mit AVR Studio
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von basteluwe
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    Hi Uwe,
    Link: RP6 mit AVR Studio
    Vielen Dank! Genau das hab ich gesucht.

    Uwe

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    5
    Servus,

    ich habe auch ein Problem mit dem Atmel Studio. Bzw das Problem trat erst auf beim Umstieg von der M32 auf die M256.
    Mit der M32 hat noch alles wunderbar funktioniert. Jetzt habe ich versucht mein altes Projekt umzubauen, damit es auf der M256 läuft. Nachdem sich das Projekt nicht übersetzen ließ und ich mit der Fehlermeldung nichts anfangen konnte, habe ich ein komplett neues Projekt erstellt und das Beispielprogramm "Example_06_I2CMaster" versucht zu übersetzen. Nachdem ich die benötigten Header eingefügt hatte und übersetzen wollte, kamen folgene Fehlermeldung (die gleichen, die ich auch bei meinem eigenen Projekt hatte):

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fehlermeldung m256.jpg
Hits:	10
Größe:	44,1 KB
ID:	27947

    Ich hoffe, dass ihr mir schnell helfen könnt

    lg, Matze

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von RolfD
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    414
    Der scheint die RP6Libs nicht zu finden.
    Zum einen kann man die benötigten Files von Hand ins Projekt einfügen, man kann zum Anderen im Projekt aber auch Suchpfade einstellen.
    Eins von beiden sollte in korrekter Weise schon irgendwie passieren.
    Man beachte auch, das die M256 eigene Libs für TWI und Peripherie hat und man mit der RP6Common da ggf. nicht weiter kommt da diese nur für Base und M32 konzipiert sind.
    Um zu verstehen was passiert kann man auch erst mal mit winavr, GCC und Make arbeiten und da entsprechende Pfade konfigurieren bevor man sich mit so einem riesen Ungeheuer wie Atmel Studio anlegt. Denn dieses kann z.B. auch makefiles...
    Gruß Rolf
    Sind Sie auch ambivalent?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    5
    Hallo Rolf,
    vielen Dank für deine Antwort.

    Die entsprechenden Header-Dateien, die benötigt werden, sind wie gesagt alle korrekt hinzugefügt worden und liegen auch alle im Projektordner und arbeite eigentlich immer mit dem Atmel Studio, da es die ganze Sache doch um einiges vereinfacht. Und solche Probleme hatte ich noch nie damit.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fehlermeldung m256 header.PNG
Hits:	6
Größe:	8,7 KB
ID:	27949

    Eventuell sind die Libs auch veraltet? Nutze folgende: Version: 1.1 - 16.07.2012

    Gruß,
    Matze

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von RolfD
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    414
    Und wo sind die .c Dateien dazu? Liegen die im Suchpfad vom Studio?
    Oder linkst du die RP6 lib statisch hinzu? Header sind nur Definitionen... keine Funktionen.
    Gruß
    Sind Sie auch ambivalent?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    5
    Ist mir gerade auch aufgefallen, dass sie fehlen^^

    hab sie nun per Hand hinzugefügt, allerdings kommen exakt die selben Fehlermeldungen. Beim "umgebauten" Projekt von der M32 auf die M256 waren sie aber auch mit drin.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von RolfD
    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    414
    Also wenn sie richtig eingetragen wären, würden sie unter Dependencies auftauchen...
    Gruß
    Sind Sie auch ambivalent?

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    5
    Ja, sind alle drin

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok, habe den Fehler gefunden. Habe die RP6I2Cslave.h aus dem Projektordner gelöscht und auf einmal funktioniert es. Trotzdem vielen Dank für deine Mühe!

Ähnliche Themen

  1. RP6 und Atmel Studio 6.0
    Von bernd01 im Forum Robby RP6
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 12:37
  2. Mal wieder RFM12 und Mega32...
    Von Maxi P. im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 14:12
  3. Und wieder mal H-Brücke mit MOSFETs
    Von Cybernix im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 22:13
  4. Zündstroboskop und (mal wieder) delay_ms/us
    Von VictimOfMyOwn im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 09:38
  5. Servos mal wieder, und nichts funktioniert
    Von -jan_ im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 19:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •