-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Drehbares Bildschirmkabel (HDMI, VGA..)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    86

    Drehbares Bildschirmkabel (HDMI, VGA..)

    Anzeige

    Hi,

    für eine Maschine müssen wir ein Bildschirmkabel über zwei Achsen/Drehgelenke legen.
    Wie auch immer das ausschaut wir brauchen einen zwischen Stecker der ermöglicht die zwei Seiten eines Kabels beliebig gegeneinander zu verdrehen.

    Da reicht leider keiner von diesen Adaptern die sich 360 Grad drehen lassen. Wir müssen bis zu 400 Umdrehungen mit diesem Kabel machen.

    Also um das nochmal klarzustellen. Die eine Seite des Kabels soll gegenüber der anderen frei verdrehbar sein.

    Ich hoffe jemand hat da eine Idee!

    Liebe Grüße,
    David

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Wie wäre es mit einem Funkmodul?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Slowly
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    24558
    Alter
    49
    Beiträge
    265
    Ich kenne SRC Schleifringe die in Video speed domes verbaut sind.
    http://www.a-drive.de/produkte_schleifringe.php
    Das funktioniert sicherlich für Deine Anwendung.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    86
    Wow!
    Diese Schleifringe waren genau das was ich gesucht habe!
    Nur denk ich mir grad, können die hochfrequenten Bildschirmsignal kaum verlustfrei/völlig rauschfrei durch Schleifkontakte übertragen werden. Wie denkst du dazu?

    EDIT: Jetzt seh ich erst das mit den Video speed domes, klar ist das dann möglich

    Die Stromversorgung für die Bildschirme ist damit aber gut möglich.


    Und fürs Bild dann ein Funkmodul, vielen Dank euch beiden!
    Geändert von smusmut (12.02.2014 um 21:31 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Bei den Funkmodulen fürs Video, muss man aufpassen, dass beide Antennen während Drehens immer gleiche Polarisation haben. Beispielweise Dipolstrahler dürfen nicht gekreutzt sein.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. OSD für HDMI
    Von Siro im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 01:49
  2. suche Drehbares Stützrad
    Von miicchhii im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 19:50
  3. 6bit Digital VGA -> VGA ??
    Von KüSä im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 15:37
  4. Mini VGA zu VGA adapter
    Von Martin. im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 12:45
  5. S-VHS -> VGA
    Von jomammele im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •