-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Laserpointer auf Fläche erkennen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563

    Laserpointer auf Fläche erkennen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Mahlzeit zusammen,

    ich habe seit ein paar Wochen einen Gedanken im Kopf, der immer mal wieder hoch ploppt. Um endlich Ruhe in meine Neuronen zu bekommen (zumindest was diese Fragestellung angeht ) wende ich mich hoffnungsvoll an euch.

    Ich denke über eine Anwendung nach, die es erforderlich macht recht kurze Lichtimpulse (max. 50ms) aus einem handelsüblichen Laserpointer auf einer Fläche von ca 25cm² bis 100cm² zu erkennen.

    Der Aufbau sollte natürlich platzsparend, günstig, einfach herstellbar, zuverlässig und bei Tageslicht betreibbar sein.

    Ich bleibe immer an einer Art Streuscheibe hängen, die den Laserpunkt auffächert und auf deren Rückseite mit optischen Sensoren die Auswertung vorgenommen wird. Aber eine Detaillösung will mir nicht einfallen. Ich hoffe auf den einen oder anderen Gedankenanstoß von euch.
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    1234567890
    Geändert von i_make_it (03.02.2015 um 07:39 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Filter zur Reduzierung/Blockierung von Fremdlicht ist eine gute Idee.

    Problematisch ist, dagegen, dass der Strahl aus unterschiedlichen Winkeln auf die Linse treffen wird, da er von Hand gehalten und bedient wird. Zudem verändert sich die Ausgangsposition permanent. Bei einer Sammellinse würde der Strahl daher nicht nur unter bestimmten Bedingungen den den den Sensor treffen oder?
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    1234567890
    Geändert von i_make_it (03.02.2015 um 07:39 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Die Idee mit Streuscheibe ist schon nicht so falsch. Für ein bessere Signal/Hintergrund- Verhältnis ist auch ein Optischer Filter zu empfehlen. Auch eine Aufteilung in viele kleine punkte geht in die Gleiche Richtung - als eine Ausführung ggf. auch als einfache Kamera. Das Laserlicht unterscheidet sich ja vom Untergrund durch die Bündelung. Durch die Aufteilung in viele Bereiche verteilt sich das Hintergrundlicht, während der Laser im wesentlichen auf 1 Bereich fällt - dabei ist es egal ob man die Aufteilung nach dem Ort (mit Streuscheibe), oder ggf. mit einer Linse nach der Richtung macht, aus der das Licht kommt.

    Für das rote Licht der üblichen Laserpointer ist ein Siliziumdetektor (Photodiode, Fototransistor CCD oder CMOS Camera) schon eine sehr gute Wahl - die Begrenzung ist ohnehin das Hintergrundlicht und nicht das Sensorrauschen. Ein Selen Sensor oder LDR wie früher in Belichtungsmessern ist dagegen schlecht geeignet, weil die im roten eine recht geringe Empfindlichkeit haben. Auch sind die oft recht langsam.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    1234567890
    Geändert von i_make_it (03.02.2015 um 07:40 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    113
    Nimm eine Kamera und mache unmittelbar hintereinander eine Aufnahme ohne und eine mit eingeschaltetem Laser. Durch Subtraktion der beiden Bilder bleibt nur der Laserpunkt übrig ...

Ähnliche Themen

  1. Spielsteine auf Spielfeld erkennen
    Von Arkon im Forum Elektronik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 11:49
  2. Gläser auf Tablett erkennen
    Von bjoerng im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 16:54
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 15:57
  4. Welcher Sensor um (roten) Laserpointer zu erkennen?
    Von Johannes G. im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 18:51
  5. Bildverarbeitung (Fläche und Formen erkennen)
    Von jeffrey im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 21:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •