-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Make all/Make extcoff (WinAVR)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    30

    Make all/Make extcoff (WinAVR)

    Anzeige

    Hi,

    ich schreibe ein c-file in WinAVR. Zum erstellen der hex/cof-datei nutze ich die pre-definierten tools Make all und Make extcoff in der Menüleiste "Tools". Erstelle ich nun die hex-Dateien von zwei unterschiedlichen c-dateien direkt hintereinander (beide liegen in unterschiedlichen Verzeichnissen und ich habe jeweils ein make-file erstellt) dann habe ich das Gefühl, dass WinAVR beim zweiten Erstellen irgendwas noch aus dem Speicher(vom erstellen der ersten hex-datei) liest. Beide c-files sind vom gleichen inhalt, ich weise der hardware (uC) nur unterschiedliche adressen zu (IEEE adressen) und trotzdem dauert das compilieren der zweiten datei wesentlich kürzer.
    starte ich den compiliervorgang dagegen im DOS cmd prompt, so dauert es für beide dateien gleich lang.

    Woran liegt das?

    Vielen Dank schon mal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    hallo, das ist der unterschied zwischen dos und window. window lagert dinge aus in den virtuellen speicher und die brauchen nicht wie bei dos jedesmal eingeladen werden. der compiler macht unter window das gleiche, im virtuellen speicher.
    mfg pebisoft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •