Tyler Nehowig, frisch gebackener Ingenieur der University of Minnesota (USA) hat ein Kickstarter-Projekt in die Wege geleitet, das seine Vision von „smarten“ Nixie-Röhren Realität werden lassen soll. Er hat eine Nixie-Röhre samt aller Steuer-Elektronik auf eine kleine Platine gepackt. Das resultierende Modul ist seitlich mit Steckverbinder bestückt, sodass mehrere Module einfachst anreihbar sind und sich so problemlos einzelne Röhren zu einem größeren Nixie-Display kombinieren lassen. Ein...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.