-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: LED für Wanduhr mit beleuchtetem Schriftzug

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    68

    LED für Wanduhr mit beleuchtetem Schriftzug

    Anzeige

    Hallo,

    ich hatte die Idee eine Wanduhr zu basteln, die die Uhrzeit in Form eines Schriftzugs darstellt. Dieses Bild zeigt wie Sie ungefähr am Ende aussehen soll. Da ich leider von LEDs kaum Ahnung habe und die Internetrecherche mich kaum weitergebracht hat, wollte ihr hier mal um Rat fragen, welche LED sich dafür eignen würde. Ich würde den Aufbau der Uhr ungefähr gleich gestalten wollen wie es in diesem Video gezeigt wird. Allerdings weiß ich noch nicht ob ich jeden Buchstaben einzeln beleuchten werde oder nur jedes Wort(Kostenfrage).

    Was ich genau Suche ist eine günstige LED die genügend Leuchtkraft besitzt so eine Uhr auszuleuchten.
    Außerdem bräuchte ich noch eine Idee für die Schicht zwischen LED und Buchstaben(was dem Licht eine matte Farbe gibt). Ich vermute dass Seidenpapier weder schön noch praktisch ist.

    Danke und LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    Hallo Virtuelx,

    ich habe für meine Uhr folgende LEDs verwendet: http://www.led1.de/shop/led-5mm-weis...eecw18-cs.html

    Das ganze mit einem Abstand des Lichtgitters von 3cm. Dann passt auch der relativ kleine Abstrahlwinkel. Die Buchstabengröße ist 2cm. Als Diffusor habe ich Butterbrotpapier genommen.

    Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Die Uhr ist auch tagsüber bei hellem Sonnenschein gut abzulesen. Ich würde aber einen LDR empfehlen, um die Helligkeit nachzuregeln, sonst ist es Abends ganz schön hell im Raum und die Uhr blendet beim ablesen.

    Das Ergebnis habe ich erst diese Woche hier gezeigt: http://www.roboternetz.de/community/threads/62392-Wieviel-Strom-kann-der-ULN2801-kurzzeitig-maximal

    Viele Grüße
    Andreas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Ich hab mir mal eine Hintergrundbeleuchtung für meinen Gameboy gebaut, da habe ich einfach warmweiße LEDs, die ich von einem anderen Projekt übrig hatte, flachgeschliffen und in eine Plexiglasscheibe geklebt. Anschließent kam auf die Rückseite eine Schicht weiße Klebefolie und auf die Vorderseite eine Schicht matt transparente Klebefolie (gabs hier im Künstlergeschäft zu kaufen). Man sieht zwar immernoch einen leichten Helligkeitsverlauf, aber der fällt kaum auf. Wichtig ist dabei nur, dass möglichst keine Blasen entstehen, sonst streut diese Stelle kaum Licht. Die meisten weißen LEDs sollten hell genug dafür sein, teilweise vielleicht sogar schon zu hell. Bei ebay bekommt man sowas gleich im Hunderterpack gleich mit passenden Vorwiderständen, ohne viel auf den Tisch legen zu müssen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    68
    Danke für die Tipps.

    Zitat Zitat von Bumbum Beitrag anzeigen

    Das Ergebnis habe ich erst diese Woche hier gezeigt: http://www.roboternetz.de/community/threads/62392-Wieviel-Strom-kann-der-ULN2801-kurzzeitig-maximal

    Viele Grüße
    Andreas
    Sieht sehr cool aus!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Hardware für digitale Wanduhr?
    Von adsoftware im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 22:10
  2. LED PWM / LED Fader - Testprog für RN-Control
    Von Supafly im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 22:15
  3. Beleuchteter Schriftzug
    Von Flite im Forum Mechanik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 18:05
  4. Programm für LED-Schaltung mit Mega8
    Von RAM im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 19:22
  5. high-speed-thread für 128 LED (keine 1000-LED)
    Von TypeLift im Forum C-Control II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 22:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •