-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Lasergravierer

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556

    Lasergravierer

    Anzeige

    Hi Kollegen,
    ich wollte mal kurz mein aktuelles Projekt vorstellen - einen Lasergravierer.

    Kürzlich habe ich nämlich dieses Kickstarterprojekt gesehen, und es hat mir gut gefallen :
    https://www.kickstarter.com/projects...-and-eng/posts

    ...da habe ich mir aber gedacht, das ist kein Hexenwerk - dass kannst Du auch bauen, zudem viel billiger.
    (wird sich insgesamt bei etwa 70,- Euro einpendeln)

    Habe also die letzten paar Tage an der Mechanik gebastelt :
    http://www.pixelklecks.de/pictures/lasercutter_01.jpg
    http://www.pixelklecks.de/pictures/lasercutter_02.jpg
    http://www.pixelklecks.de/pictures/lasercutter_03.jpg
    http://www.pixelklecks.de/pictures/lasercutter_04.jpg
    http://www.pixelklecks.de/pictures/lasercutter_05.jpg



    Und am Weekend ist die Elektronik und Software dran - ich werde dafür einen Arduino und Pololu-Treiber nehmen, der Laser (500mW) ist noch unterwegs. Als GCode-Interpreter ist "grbl" geplant, dann kann ich ein fertiges GCode-File einfach per USB draufschieben und abfahren lassen.

    ...ich werde weiter berichten.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Sehr interessant! Was für Materialien wirst Du voraussichtlich mit dem 500 mW Laser garvieren können?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    563
    Sehr cooles Teil.

    Bin von der handwerklichen Umsetzung (Vertiefungen in den Bauteilen) sehr angetan. So ein Gestell könnte man doch bestimmt auch gut zu einer Platinenfräse umbauen. Darüber denke ich nämlich zur Zeit nach.

    Freue mich schon, das Teil auf der nächsten Maker Faire zu bestaunen
    Alles ist möglich. Unmögliches dauert nur etwas länger!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Klappt, läuft sauber und erstaunlich spielfrei :


    Arduino Pro Mini, 2x Pololu A4988, grbl v0.8


    P.S. mit 500mW geht nur dunkles Papier, dünne Pappe, vielleicht Moosgummi...mal sehen.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Was ist das eigentlich für eine Spindel und wo hast du die her? Wenn ich das richtig sehe, hat die 2 Gewindegänge, oder? Damit sollte sich das Gerät ja relativ fix bewegen können.
    Womit hast du die Holzteile gefertigt?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...das sind Spindeln mit Steilgewinde, die kommen aus einer alten Tape-Jukebox. Pro Umdrehung haben die 1cm (!) Vorschub, das ist hierfür eher kontraproduktiv...klappt aber.

    Die Holzteile habe ich selber auf meiner Shapeoko/Selbstbaufräse gefertigt - mit 18mm Leimholzplatte.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Und hier ein kleiner Funktionstest mit UV-LED (ist lange nicht so laut wie es scheint) :



    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    1234567890
    Geändert von i_make_it (02.02.2015 um 22:27 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Was braucht man denn für Leistungen für Gravuren in Metallen? Schon klar, dass das auch von der Qualität der Optik (Energiekonzentration) abhängt, aber vielleicht kann man einen Erfahrungswert nennen.

    Gruß
    Malte

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.437
    1234567890
    Geändert von i_make_it (02.02.2015 um 22:29 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •