Schon seit 2011 bietet Würth Elektronik mit dem Component Selector ein Tool an, mit dem man passive Bauelemente einfach auswählen und simulieren zu kann. Jetzt gibt es eine komplett überarbeitete und stark erweiterte Version. Neben den bisherigen vier Modulen kommen sechs weitere hinzu. * Im Bereich EMV-Bauteile sind jetzt neben den Ferriten für Platinenmontage auch Kabelferrite und stromkompensierte Drosseln verfügbar. Man kann so technische Werte und Impedanzverläufe aller Produkte...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.