-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Arduino Programm flashen - Fehler: not in sync

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    131

    Arduino Programm flashen - Fehler: not in sync

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe mir für ein weiteres Projekt ein Arduinoboard selber gebastelt (layoutet, geätzt und gelötet). Nun wollte ich mit diesem dann über USB mein Programm draufflashen. Leider ohne Erfolg. Mache damit schon seit 5 Tagen rum, habe etliche Forenbeiträge gelesen und einiges ausprobiert, aber bis dato hat nichts gebracht.

    Wenn ich auf Upload drücke, resetet er einwandfrei den Controller und dann kommt diese Fehlermeldung:

    D:\Arduino\hardware/tools/avr/bin/avrdude -CD:\Arduino\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf -v -v -v -v -patmega328p -carduino -P\\.\COM4 -b57600 -D -Uflash:w:\Temp\build5889521377722874473.tmp\Blink.cpp.hex: i

    avrdude: Version 5.11, compiled on Sep 2 2011 at 19:38:36
    Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
    Copyright (c) 2007-2009 Joerg Wunsch

    System wide configuration file is "D:\Arduino\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf"

    Using Port : \\.\COM4
    Using Programmer : arduino
    Overriding Baud Rate : 57600
    avrdude: Send: 0 [30] [20]
    avrdude: Send: 0 [30] [20]
    avrdude: Send: 0 [30] [20]
    avrdude: Recv:
    avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00

    avrdude done. Thank you.
    Gemäß des Nano Schaltplanes ist auf der Platine ein Atmega 328P, ein FT232RL chip, 16MHz Quarz und diverses Hühnerfutter. Da ich erst vermutete, dass die Hardware irgendwie nen knax hat, habe ich mit Bascom direkt ein Testprogramm draufgeladen. Dieses funktioniert einwandfrei. Ich kann via USB Daten an den Controller schicken und wieder empfangen.
    Treiberseitig wird die Platine auch von meinem Windows 7 (64 bit) ohne Probleme erkannt.

    Mein Arduino Uploadboard (auch mit FT232RL Chip), welches ich für meinen Quardrocopter benötige funktioniert hingegen einwandfrei. Hiermit kann ich ohne Probleme neue Programm draufladen.

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Verzweifel so langsam xD
    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Hast du den Bootloader auf den Mega328 draufgespielt?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von Hubert.G Beitrag anzeigen
    Hast du den Bootloader auf den Mega328 draufgespielt?
    ja das habe ich selbstverständlich gemacht. Hätte ich vielleicht noch erwähnen sollen.
    Fuses sind auch richtig gesetzt. Blinken tut die LED auch im Sekundentakt.

    - - - Aktualisiert - - -

    so ich habe eben nochmal genauer geschaut. Es liegt wohl doch am FT232 Chip bzw am löten. Habe testweise RX und TX nach dem Chip kurzgeschlossen und mit einem Terminalprogramm getestet. allerdings kommt nichts wieder zurück, was ich sende. Daher scheint wohl die TX Leitung irgendwas abzuhaben. Da sich aber zwischen TX und Chip bzw Chip und USB Schnittstelle nichts befindet weis ich jetzt nicht ob der Chip kaputt sein könnte? Oder gibt es noch andere Fehlerquellen?
    Komischerweise hat Freitag das Empfangen auf dem Atmega noch funktioniert
    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.01.2014
    Beiträge
    7
    Hört sich trotzdem nach einem Clock-Fuse-Problem an. Hatte exakt diesselbe Fehlermeldung, welche sich nach Austausch eines gesockelten ATMega328Ps bei einem Arduino Uno Board ergeben hat. Details stehen in meinem Blog.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von Spectre Beitrag anzeigen
    Hört sich trotzdem nach einem Clock-Fuse-Problem an. Hatte exakt diesselbe Fehlermeldung, welche sich nach Austausch eines gesockelten ATMega328Ps bei einem Arduino Uno Board ergeben hat. Details stehen in meinem Blog.
    danke für deinen Hinweis und deine Hilfe, aber leider hat das nichts geholfen. Alle Fuses sind richtig gesetzt, so wie es sein soll
    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    131
    also ich habe nun einen neuen FT232RL chip aufgelötet. Mit diesem funktioniert das Board einwandfrei
    Lag wohl an dem Chip. Defekt oder Treiberproblem, ka.

    Danke trotzdem
    Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen

Ähnliche Themen

  1. Verifikations Fehler beim Flashen
    Von Bastian Neumann im Forum Asuro
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 11:51
  2. Arduino Atmega328 Duemilanove sync fehler
    Von Rene.j im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 19:01
  3. Arduino über AVRISPmkII flashen
    Von Digital-Ghost im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 00:22
  4. fehler beim flashen?
    Von 2tobi7 im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 23:55
  5. Fehler beim flashen
    Von FarChris im Forum Asuro
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 11:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •