-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Klebeband für Linienfolger ...?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    Klebeband für Linienfolger ...?

    Anzeige

    Hallo Freunde !
    Wieder einmal muss ich die erfahrenen Könner unter uns , um Hilfe bitten. Da ich ja unsern "handgeknüpften Perser" nicht mit schwarzer Farbe in Linienform bestreichen möchte , Suche ich geeignetes schwarzes Klebeband. Natürlich möcht ich das nicht auf den Teppich kleben, ich habe dafür eine Sperrholzplatte vorgesehen. Trotzdem soll der Linienweg wieder entfernbar sein , um diesen mit ein Labyrint auszutauschen. Nun habe ich versch. Klebebänder in schwarz gesehen, aber welche Oberfläche ist die beste ? Ich denke mal Mattschwarz, aber das ist bei den Onlineangeboten nicht immer erkennbar. Da ich am Ar... der BRD wohne bin ich leider fast nur auf Onlinekauf angewiesen. Was wäre, wenn es eine glänzende schwarze Oberfläche der Linie dann wäre ??

    Da mein MiniZumo nun fertig aufgebaut ist und erste Testfahrten durchgeführt werden können auf Linien und Labyrints brennt es mir natürlich unter den Fingenägeln....

    Gruss und Dank

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Wenn du sowieso schon ein Trägermaterial überziehst, warum nimmst du statt des Klebebands nicht einfach Lack oder Farbe?

    Denn da ist die Oberfläche in optischer Hinsicht für gewöhnlich auch bei Online-Angeboten sehr viel detailierter beschrieben als bei Klebeband...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.418
    ich weiß nicht wie groß der Robo ist,
    würde ja weißes kreppband vorschlagen das lässt sich gut wieder entfernen, und ist gut erkennbar, aber meist ab 19mm breite kaufbar bei pollin sogar erst am 36mm
    was gibt es noch zu sagen

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Nun habe ich versch. Klebebänder in schwarz gesehen, aber welche Oberfläche ist die beste?
    Anstatt nach dem Klebeband mit der "besten" Oberfläche zu suchen würde ich eher auf die Klebeeigenschaften und den möglichen "Kurvenradius" des Klebebands achten. Die Reflexionseigenschaften würde ich dann mit der Software ausgleichen.

    Die optimale Linie gibt es sowieso nicht. Aber ich vermute, das wirst du bei deinen Versuchen auch selbst feststellen. Und wenn dein Bot irgendwann mal einen fremden Planeten erkunden sollte, würde er ebenfalls keine optimale Linie vorfinden...

    Viel Spaß beim Liniensuchen.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Für gewöhnlich wird bei Wettkämpfen bei Klebeband-Linien ganz normales Isolierband verwendet. Das ist matt schwarz.
    Auflackierte Linien kommen auf matt-weiße Platten (Baumarkt) z.B. mit Arcadia Seidenmattlack RAL9005 (Kunstharz, lösemittelhaltig)
    Solche Untergründe haben im Infraroten auch einen guten Kontrast.

    Gruß, Michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo, vielen vlielen Dank Euch allen für die gegebenen Hinweise !!!

    Ich habe in unserer BHG 25mm breites Coroplast-Klebeband gefunden. Es hat nicht so eine glänzende, wohl eher matte Oberfläche in Schwarz. Dieses habe ich erst mal auf eine kiefernfarbene Schrankrückwand aus 5mm Pressspanplatte als "Oval" mit 45° Ecken geklebt und konnte nun meine ersten Erkenntnisse mit dem Pololu-Mini-Sumo machen. Am Wochenende werde ich mal ein Labyrint kleben, mal sehen wie es sich darauf fährt.
    Später dann eine schwarze runde Tischplatte mit weisser Kante und schon kann das "Sumo-Ringen" beginnen.

    Gruss und Dank

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    genau, Coroplast heißt das Zeug. Mit etwas Übung lässt sich das sogar in Kurven verlegen.

    Gruß, Michael

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Also als Linienfolger habe ich, d.h. mein Zumo die ersten runden erfolgreich gederht, nur jetzt beim Linienlabyrint stimmt es vorn und hinten nicht, es währ zu viel das hier im Materialtread zu erörtern. Ich Suche einstweil noch nach Fehlern bei mir oder in der Software. Bin ja totaler neuling damit habe ja noch nie sowas bei wem anders in natura bze Realleben gesehn, wo ich hätt auch was noch fragen können.

    @Michael, die Team IWAN Seite ist toll !!! Ich habe mich da mal rein "belesen"...leider bin ich hier daheim auch nur Einzelgänger im Umfeld in Sachen Robotik....

    Danke

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Michael, die Team IWAN Seite ist toll
    oh, danke für die Blumen, aber du stocherst da in einer Wunde. Die Seite gehört nämlich dringenst ge-updatet

    leider bin ich hier daheim auch nur Einzelgänger im Umfeld in Sachen Robotik....
    ja, es ist wirklich schade. Meine Teamkollegen machen auch nichts mehr in der Richtung. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal in Mitteldeutschland einen Wettkampf, wo wir mal teilnehmen könnten

    Aber Linienfolger macht Spass, da lernst du richtig was über Regelung. (damit es wieder On-Topic wird)

    Gruß, Michael

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 11:44
  2. Sensoren für Linienfolger
    Von moebsalike im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 22:59
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 18:07
  4. Linienfolger
    Von . . . . . im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 16:22
  5. Ein Linienfolger
    Von L u k a s im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 15:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •