-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PIC 16F688 Charlieplexing Messung des Stromes fehlerhaft

  1. #1

    PIC 16F688 Charlieplexing Messung des Stromes fehlerhaft

    Anzeige

    Hallo Leute,
    ich bin neu hier im Forum und möchte gleich mal testen,wie ihr mir helfen könnt. (ist zwar nicht die feine Art,aber....)

    Ich habe mich mal mit dem Charlieplexing auseinandergesetzt und dazu mal einen Aufbau gemacht. Ist aus dem Netz gemopst.

    Verwendet wird ein PIC16F688 der 56 LED´s zum Leuchten bringt. Das ganze ist im Grunde ein Lauflicht mit ganz wenig Bauteilen.

    PIC,Kondensator und 8 Widerstände+56 LED´s. Thats it.

    Der PIC macht,was er soll und auch die LED´s machen,was sie sollen. Aber....ich messe an jeder LED ~2,1 mA,was eigentlich nicht sein sollte.
    Eigentlich sollten die Widerstände den Strom auf ca.20 mA begrenzen,aber das ist eben nicht der Fall.
    Wenn ich ne LED mit den 51 Ohm an 5V hänge leuchten sie so,wie ich mir es wünsche.

    Wo liegt der Fehler?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PIC16F688 Schaltplan.jpg
Hits:	14
Größe:	40,4 KB
ID:	27123

    Vielen Dank für schonmal für´s Kopfzerbrechen.

    LG
    Chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Zitat Zitat von "Benutzername" Beitrag anzeigen
    Wo liegt der Fehler?
    Weil die LEDs gemultiplext werden, ist es richtig, dass der mittlere Strom kleiner ist.
    Geändert von PICture (09.01.2014 um 23:30 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Weil die LEDs gemultiplext werden, ist es richtig, dass der mittlere Strom kleiner ist.
    Das hatte ich mir fast gedacht. Danke für die Bestätigung.
    Aber 2.1 mA scheint mir doch recht wenig. Da kann man die Wiederstände fast weg lassen. Das ganze müsste man dann mit Transistoren befeuern,damit die LED´s entsprechend hell werden.Macht aber keinen Sinn,weil man die Schaltung dann ganz anders aufbauen könnte.

    Oder gibt es einen Weg den Strom anzuheben? Mir ist keiner eingefallen.

    Gruss
    Chris

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Zitat Zitat von "Benutzername" Beitrag anzeigen
    Oder gibt es einen Weg den Strom anzuheben? Mir ist keiner eingefallen.
    Man könnte versuchen die Helligkeit der LEDs bei bestehendem Strom erhöhen. Dafür eignen sich s.g. superhelle LEDs, wie dort: http://www.roboternetz.de/community/...parsamste-LED? . Sie sind aber leider teurer als "normale".
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. Charlieplexing Schaltung für Fahrtrichtungsanzeige oder Ampel
    Von Searcher im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 16:32
  2. Messung des Hautwiderstands mit Bluetoothanbindung.
    Von the_Ghost666 im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 21:10
  3. Charlieplexing vs. Schieberegister
    Von gyrosp im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 12:27
  4. Probleme beim Start des PIC 16F884
    Von marcemich im Forum PIC Controller
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 08:25
  5. Messung des Wendekreises
    Von flootzen im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •