-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schrittmotor mit Tastern auf 0,90, 180 und 270 Grad ansteuern

  1. #1

    Schrittmotor mit Tastern auf 0,90, 180 und 270 Grad ansteuern

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte gerne Einen Schrittmotor auf 0,90, 180 und 270 Grad ansteuern.

    Dazu habe ich mir diesen Motor ausgesucht:

    http://www.reichelt.de/Schrittmotore...H=schrittmotor

    und diese Schaltung:

    http://www.rn-wissen.de/images/7/77/L298standard.gif


    Jetzt wollte ich gerne jeden der 4 Winkel mit einen Taster anfahren das heißt ich brauche 4 Taster. Nur ich weiß nicht genau wo ich diese Einsetzten soll in der Schaltung.

    womit kann ich am besten den L297 Programmieren? z.B. MPLAP???

    Gibt es vielleicht eine fertige Schaltung die meinen Vorstellungen entspricht?


    Wie gesagt ich bin ziemlich frisch in diesem Thema.

    MfG

    Thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Den L297 kann man nicht programmieren, der übersetzt nur Takt-/Richtungssignale in die Ansteuerreihenfolge für den Schrittmotor. Am besten, du liest dich mal ein, was die einzelnen Bausteine machen, dann würdest du sowas schon vorher merken.

    Dir wäre wahrscheinlich mit einem AVR-Mikrocontroller geholfen, um die entsprechenden Signale zu erzeugen, den kannst du dann in Bascom, C oder Assembler programmieren. Oder du guckst dir mal die Arduino-Boards an, die sind da ein wenig einsteigerfreundlicher. Damit ließen sich Taster einlesen und daraus dann die Schritt-/Richtungssignale für den Schrittmotor ausgeben.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Was du vielleicht auch nicht ganz aus den Augen lassen solltest ist die Tatsache, dass ein Schrittmotor gewissermaßen inkrementell angesteuert wird. Das bedeutet, du weißt zB dass ein Drehwinkel von 90° 50 Schritten entspricht. Du lässt den Motor dann "blind" 50 Schritte machen um die 90° Position einzunehmen. Wenn aus irgendwelchen Gründen auch nur hin und wieder Schrittverluste stattfinden, resultieren mit der Zeit immer größe Abweichungen der Ist-Position von der Soll-Position. Ggf. wäre es deshalb sinnvoll, über irgendeine Art von absloluter Positonsrückkopplung nachzudenken, zumindest irgendeine Art Referenzpunkt wäre sinnvoll. Dann könntest du das System closed-loop betreiben.

    Gruß
    Malte

  4. #4
    Danke erst mal für die Antworten.

    Wie sieht es aus wenn ich den TMC 428 nehme mit dem TMC 249.

    Der TMC 428 ist ja Programmierbar und ja auch für Motoransteuerungen gedacht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Gibt es Schrittmotoren die so eine Positionsrückkopplung integriert haben?

    Oder muss dafür eine zusätzliche Schaltung her?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Ich sehe nicht, wo der TMC428 programmierbar sein soll. Du kannst einstellen, wie genau die Mikroschritte sein sollen, und noch ein paar andere Parameter, deine Steuerung für die Winkel übernimmt der aber nicht. Der hat eine SPI-Schnittstelle, das heißt, dass der Befehle von einem Mikrocontroller erwartet. Für welche Anwendung ist der Antrieb denn gedacht? Vielleicht gibts ja auch eine einfachere Lösung.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Slowly
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    24558
    Alter
    49
    Beiträge
    265
    Also fertige Schaltung kannst Du einen TMCM-1110 verwenden. Der lässt sich programmieren und hat IOs.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schrittmotor ansteuern mit L298 und L297
    Von berserker im Forum Motoren
    Antworten: 406
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 11:51
  2. Curvace: Künstliches Insektenauge mit 180-Grad-Sicht
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 08:50
  3. Servo mit 2 tastern ansteuern
    Von Sausy im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 21:27
  4. Servo 180 Grad drehen
    Von twebworld im Forum Robby RP6
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 18:14
  5. RP6 dreht nicht genau auf 180 Grad
    Von benx im Forum Robby RP6
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 14:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •