-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Begrenzungsschleife: Empfänger aus dem Laden? Einfluss auf Kompass?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    17

    Begrenzungsschleife: Empfänger aus dem Laden? Einfluss auf Kompass?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,

    ich schraube aktuell an einem Rasenmäh-Robo und als nächstes steht die Begrenzungsschleife auf dem Plan. Da ich von Haus aus eher Programmierer als Elektroniker bin, tue ich mir mit Schaltplänen zu Sendern und Empfängern aber in der Regel noch schwer.
    Nun wollte ich den Sender nach diesem Vorbild bauen: Bauanleitung für einen Sender für einen unsichtbaren Hundezaun - Hier hilft mir als Schaltkreis-Vollpfosten die umfangreichere Bebilderung.

    In der Hoffnung, dass das funktioniert, stellt sich mir gleichzeitig die Frage, ob ich als Empfänger nicht einfach einen induktiven Näherungssensor, wie z.B. der Herr conrad sie im Repertoire hat, nutzen kann. Würde das funktionieren?

    Außerdem ist im Robo bereits ein Kompass eingebaut. Zerschiesst die Begrenzungsschleife nicht völlig die Messergebnisse der Kompassnadel? Wenn ja, kann man da irgendwie abhilfe schaffen?

    Plattform ist ein Raspberry PI.

    Danke & Grüße
    Der Grobe
    Geändert von Grobmotoriker (08.01.2014 um 12:52 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Nun wollte ich den Sender nach diesem Vorbild bauen: Bauanleitung für einen Sender für einen unsichtbaren Hundezaun
    Habe ich mir jetzt nicht vollständig durchgelesen. Langatmige Problembeschreibung, ausführliche Beschreibung auf welcher Seite der Lötkolben anzufassen ist, Bezug auf irgendwelche früheren instructables, Hinweise, welches Oszilloskop man kaufen könnte, bla, bla, bla. Nur eine Funktionsbeschreibung fehlt. Typisch amimäßig halt, ich kann mit so etwas nichts anfangen. Laut Schaltplan sind es zwei aneinandergehängte 555, also wird ein periodischer Burst erzeugt.

    als Empfänger nicht einfach einen induktiven Näherungssensor, wie z.B. der Herr conrad sie im Repertoire hat, nutzen kann. Würde das funktionieren?
    Nein. Die erzeugen ihr eigenes kleines magnetisches Wechselfeld, dessen Bedämpfung bei Annäherung eines Leiters sie feststellen. Für Fremdfelder sollten sie möglichst immun sein.

    Zerschiesst die Begrenzungsschleife nicht völlig die Messergebnisse der Kompassnadel?
    Ich möchte vermuten, dass das kein Problem ist. Einerseits wird das magnetische Wechselfeld der Spule deutlich schwächer sein als das Erdmagnetfeld, andererseits sollte das Kompassmodul auf schnelle Wechselfelder nicht ansprechen (Es gibt ja auch andere Kabel mit Wechselstrom auf der Welt, das weiß sicher auch der Hersteller des Kompassmoduls).

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.441
    1234567890
    Geändert von i_make_it (02.02.2015 um 22:21 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Livestream aus dem Bundeskanzleramt und trendige Elektroautos auf dem Campus
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 11:50
  2. Stützrad ohne Einfluss auf Lenkung
    Von TechMo im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 08:56
  3. Daten mit I²C ausslesen aus dem Kompass auslesen.
    Von KarstenGT im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 19:10
  4. ASURO Einfluss von LEDs auf Tasten
    Von stochri im Forum Asuro
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 11:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •