-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ADXL345 - Freien Fall erkennen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    51

    ADXL345 - Freien Fall erkennen

    Anzeige

    Hallo RN,
    ich hoffe ihr seid nicht böse wenn ich frag

    Ich habe das ADXL345 breakout Modul an meinem Rspi. Ich kann ihn schon Daten per I2C endlocken. z.b xyz Achse. Nur mit der freien fall Erkennung komm ich noch nicht ganz so klar. Was muss ich wie machen um dies nutzen zu können? Ich will ein Modell ca 100m hoch schießen. Wenn es dann fällt soll ein Fallschirm auslösen.

    LG

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    du musst nur schauen wann sich das Vorzeichen der Beschleunigung in z Richtung ändert.
    +g müsste glaube ich in Richtung Erde sein und wenn du das Ding hoch schießt hast du eine ganze Weile eine negative Erdbeschleunigung (weil du ja dagegen arbeitest) und dann wenn du mit der Erdbeschleunigung arbeitest (sprich fällst) muss sich das Vorzeichen ändern.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Kampi Beitrag anzeigen
    Hey,

    du musst nur schauen wann sich das Vorzeichen der Beschleunigung in z Richtung ändert.
    +g müsste glaube ich in Richtung Erde sein und wenn du das Ding hoch schießt hast du eine ganze Weile eine negative Erdbeschleunigung (weil du ja dagegen arbeitest) und dann wenn du mit der Erdbeschleunigung arbeitest (sprich fällst) muss sich das Vorzeichen ändern.
    ok danke, werde ich testen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kampi Beitrag anzeigen
    Hey,

    du musst nur schauen wann sich das Vorzeichen der Beschleunigung in z Richtung ändert.
    +g müsste glaube ich in Richtung Erde sein und wenn du das Ding hoch schießt hast du eine ganze Weile eine negative Erdbeschleunigung (weil du ja dagegen arbeitest) und dann wenn du mit der Erdbeschleunigung arbeitest (sprich fällst) muss sich das Vorzeichen ändern.


    jetzt hab ich wieder das alte Problem: Die Z Aches ist neigung abhängig

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    ja wenn du den auch drehst hast du auch eine Beschleunigung. Deswegen reagiert er ja auch drauf
    Wenn du den in einer Position liegen lässt, müsste er 0 ausgeben.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. ADXL345 Bus Frage
    Von Kampfwurst_Hugo im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 17:26
  2. ADXL345, ITG3200 und der Kalmanfilter
    Von Bubi_00 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 23:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 03:06
  4. Freien RAM rausfinden
    Von Thorsten im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 15:58
  5. Den Katzen abgeschaut: Roboter übt freien Fall
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 22:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •