-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ASUS, REVO remote desktop, Terminalprogramm und AVR

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557

    ASUS, REVO remote desktop, Terminalprogramm und AVR

    Anzeige

    Hallo alle,

    Bitte um Hilfe.

    Gegeben:
    ACER ASPIRE REVO,
    Windows XP pro
    AVR-Platine als Master, AVR-Platine als Slave
    Notebook
    WLAN für Revo und Notebook

    Aufgabe:
    Start des REVO völlig eigenständig bis zum Start des remote desktop. Es soll also nach einem (nach JEDEM) Kaltstart des REVO dieser Rechner von einem anderen bedient werden können, ohne den REVO anfassen zu müssen. Beide Rechner sind mit dem gleichen WLAN verbunden.
    Ziel bzw eigentliche Aufgabe: ein Master (AVR) soll über UART/Terminalprogramm (Terminal br@y), das auf dem REVO läuft Befehlstelegramme erhalten. Master und REVO sind gemeinsam auf einer Plattform (evtl. anderer Raum), der eigentliche Befehlsgeber steht mit dem REVO über WLAN/remote desktop in Verbindung.

    Funktionierende Teillösung bzw. aktueller Stand:
    Rechner hängt am Router mit bekannter Adresse.
    Nach dem Hochfahren des Rechners Anmeldung mit Benutzerangabe und Passwort ist der Normalbildschirm zu sehen.
    Der "Fremdrechner", eine Notebook, startet problemlos den remote desktop, ICH logge mich mit Benutzerangabe und Passwort am REVO ein und die Bedienung des REVO ist problemlos möglich: Start des Terminals und Befehlstelegramme an den AVR geben und dessen Datenausgabe am Notebook lesen. D.h.: die Übergabe von Befehlstelegrammen über Notbook <-> remote-d <-> REVO <-> Terminalprogramm <-> AVR läuft wunschgemäß.

    Problem Windows:
    Für remote desktop ist beim WinXPpro ein Benutzername UND ein Benutzerkennwort erforderlich, Start des remote desktop ohne Benutzerkennwort wird abgelehnt.
    Damit kann ich derzeit nur mit Eingriff am REVO nach dessen Start die Aufgabe erfüllen. Das sollte ohne Eingriff meinerseits gehen.

    Problem ACER:
    Im Bios des REVO kann ich die Eingabemöglichkeit/Abschaltung von Tastatur und/oder Bildschirm nicht finden.

    Bitte/Frage:
    Weiß jemand von Euch Lösungen zum Problem Windows UND möglichst auch ACER ??
    Danke im Voraus.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    183
    Hallo Joe,

    ich habe Dein Posting gestern 2x und heute noch einmal gelesen. Ich kann Dir keine Lösung bieten,
    da ich Deine Propleme nicht verstehe.

    Kannst Du das Ganze einmal aufmalen (wenn geht in 3D)?

    Gruß Hans.
    MfG
    Hans

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Ist mir auch nicht so richtig klar, abe ich versuchs mal:
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Problem Windows:
    Für remote desktop ist beim WinXPpro ein Benutzername UND ein Benutzerkennwort erforderlich, Start des remote desktop ohne Benutzerkennwort wird abgelehnt.
    Damit kann ich derzeit nur mit Eingriff am REVO nach dessen Start die Aufgabe erfüllen. Das sollte ohne Eingriff meinerseits gehen.
    Hilft dieser Link weiter, oder meinst Du die andere Seite?
    http://support.microsoft.com/kb/281262/de

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Ist mir auch nicht so richtig klar, abe ich versuchs mal ...
    Aua - da denke ich, es wäre total klar, und dann verstehts keiner. Statt viel Klarsicht habe ich wohl ne Nebelkerze gebaut :-/ Sorry hans99, das war wohl Mist von mir.

    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    ... ich versuchs mal: ... Hilft dieser Link weiter ...
    Na aber, und wie! Ein paar erste Läufe noch mit Bildschirm, Tastatur und Maus, dazu ein paar Anpassungen. Nun läuft der Revo ohne Tastatur, Maus und Bildschirm los und nach zwei Minuten oder so kann ich ihn von meinem Notebook über remote desktop ansprechen und bedienen. GENAU das wollte ich.

    Ich hatte selbst auf meine (und benachbarte) Stichwörter hin einiges in der MS-Unterstützung gefunden, aber das gab nie den gewollten Effekt.

    Danke Searcher!
    Ciao sagt der JoeamBerg

Ähnliche Themen

  1. Roboterprojekt mit Netbook (Asus eeePc) und Lego Technic
    Von nexusnoesis im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 02:51
  2. Terminalprogramm, Datenübertragung und
    Von BlackDevil im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 10:57
  3. RP6-Icons für den Desktop
    Von radbruch im Forum Robby RP6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 20:48
  4. Terminalprogramm und RN-MiniControl
    Von keha im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 00:01
  5. problem mit terminalprogramm und ccrp5
    Von sebi2011 im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •