-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Atmel AVRisp funzt nicht in Bascom

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81

    Atmel AVRisp funzt nicht in Bascom

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin als Neuling jetzt mit AVR's (ATmega angefangen. Habe das Problem das ich
    aus Bascom heraus nicht mit dem (seriellen) Original AVRisp von Atmel brennen kann.
    Ich habe den Programmer unter Menüpkt. Options/Programmer eingetragen.
    Beim Brennen kommt jedoch immer die Meldung:
    Selected chip and target chop do not match AT90D2313 <> ATmega8

    Wähle ich den Mega8 in der Liste aus, wieder das gleiche.

    Brenne ich das hexfile aus AVRStudio heraus geht alles prima.

    Hat schon mal jemand diesen ISP-Adapter im Bascom am laufen ??
    Ich möchte mir den Umweg über AVR-Studio eigentlich ersparen.

    Danke !
    mfg Gerhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    HI

    Ich benutze den ISP sehr gerne.
    Hast du in Options > Compiler > Chip den Mega8 und
    die richtige (Quarz-)Frequenz gewählt?

    Uuunnndddd... man brauchts zwar nicht, aber ich programmiere über die STK500.exe...
    Ist meines Wissens beim AVR-Studio dabei...

    ganz liebe Grüße, Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81
    Hallo Tobi,
    ... ja habe ich eingestellt, allerdings finde ich in der Auswahlliste nur einen M8,
    ich denke damit ist der Mega8 gemeint.

    Ich verwende nicht das neueste Bascom sondern die Version 1.11.7.4. War auf der CD von Roland Walter dabei.
    Sollte ich vlt. mal updaten ?

    Über Stk500.exe habe ich es mal probiert, klappt aber (noch) nicht.

    Danke erstmal.

    Gruß,
    Gerhard

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Hartenholm
    Alter
    68
    Beiträge
    81
    so, jetzt geht's. Ich habe unter Options/Programmer das STK500 eingetragen und den Pfad zu STK500.exe gesetzt.

    Unsicher bin ich mir allerdings noch. ob vor dem Neubrennen das alte Progr. im Chip auch automatisch gelöscht wird.
    Kann da jemenad etwas zu sagen ??

    mfg Gerhard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    HI

    Ja, beim neubrennen wird das alte programm vollständig aus dem Flash gelöscht.

    Ganz liebe Grüße,
    Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    239
    Hallo Ihr,

    habe jetzt auch durch probieren herausgefunden, das ich mit dem Programmertyp "STK500" wenigstens meine Mega8 programmieren kann. Die Einstellung "AVR ISP" scheint ja nicht die richtige zu sein ;-(
    Leider kann ich jetzt nicht mehr mit Bascom die Fuse-bits auslesen und programmieren. Hat jemand schon eine bessere Lösung gefunden, den original AVR-ISP ordentlich in Bascom einzubinden?

    Im AVR-Studio funktionert der ISP ohne Probleme. Finde es aber etwas unbequem, zum brennen extra das AVR-Studio zu benutzen. Da war das mit dem selbstgebauten Parallel-ISP und Bascom vieeel bequemer.

    Gruß aus Berlin
    Dirk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    239
    Hallo Ihr,

    hat hier im Forum keiner weitere Erfahrung mit dem original Atmel ISP im Zusammenspiel mit BASCOM?
    Ich überlege nämlich noch, ob ich diesen ISP behalte oder wieder den Parallel-ISP benutze. Möchte mir nicht durch eine Unachtsamkeit die Schnittstellen der PCs zerstören, aber gleichzeitig nicht auf den bisherigen Komfort verzichten müssen Wie handelt Ihr das den so?


    Gruß aus Berlin
    Dirk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •