-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: AudioPegel/Audioimpedanz..????

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    AudioPegel/Audioimpedanz..????

    Anzeige

    Hallo Freunde,
    nachdem ich mir die Finger wund getippt habe beim Goog'len und in den Fachforen die Augen wund gelesen habe , stelle ich mal hier die Frage:

    Weiss wer die Impedanz von den stinknormalen Audio-Chinch Verbindungen...Radio, TV Audio, DVD Player usw.?
    Der Pegel soll ja 0,75V betragen. Ich muss ein Pegelsteller berechnen und möchte dem einigermassen gerecht werden...

    Gruss und Dank

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von oderlachs Beitrag anzeigen
    Weiss wer die Impedanz von den stinknormalen Audio-Chinch Verbindungen...Radio, TV Audio, DVD Player usw.?
    Ist nicht einheitlich und sollte bei den technischen Daten der Geräte stehen. Im Allgemeinen 1k bis 5k Ausgangsimpedanz und 40k bis 100k Eingangsimpedanz.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Danke Searcher !
    Wenn das so "lapaille" ist mit den "Gummi-Impedanzen" von...bis, frag ich mich warum Chinch-Pegelregler so teuer sind , wo es doch dabei jeder nasse Binfaden tun würde, den Pegel zu regeln... Na ja werde mal was zusammenlöten , aus der Erfahrung, da berechne ich nicht lange bei solchen breiten Bereichen..

    In den Geräteunterlagen was zu suchen, ich habe leider keine BOSE Geräte, wo vielleicht was darüber stehen würde...

    So etwas teures habe ich vor 20 Jahren gekauft, wo ich auch wusste, dass der Wert auch im Gerät steckte.


    Gruss
    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Zitat Zitat von oderlachs Beitrag anzeigen
    ... frag ich mich warum Chinch-Pegelregler so teuer sind , ...
    Weis nicht, was Du da genau meinst. Google bringt so etwas um die 16 Euro bis ... raus. Denke, daß die gut gegen Brumm gesichert sind und gute Stereopotis sind auch nicht superbillig.

    Wenn sowieso Lautstärkeeinstellungen vorhanden sind, könnten es auch Spannungsteiler mit Festwiderständen zur Pegelabsenkung tun?

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Wenn sowieso Lautstärkeeinstellungen vorhanden sind, könnten es auch Spannungsteiler mit Festwiderständen zur Pegelabsenkung tun?
    ...
    ..genau, ich brauche nur ne Pegelabsenkung mit nem Festwiderstandswerk, eigendlich ne einfache Sache, aber weil ich gerade dabei war , wollt ich mal ein wenig tiefer in die Materie schauen..
    Wenn man ein Leben fast nur im HF Bereich gearbeitet hat, ist man die Genauigkeit bei Kabeln usw... gewohnt...der Reflexion wegen..und wenn dann eh nur ein paar µV am Rx liegen ist das manchmal schon bedeutsam, wie auch an der PA damit der Sender nicht abraucht..

    Danke & Gruss
    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •