-
        

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Entladung von CTL1616 ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970

    Frage Entladung von CTL1616 ?

    Anzeige

    Hallo!

    Ich wollte mir in meine batterielose Uhr von Casio (siehe Foto) eine aufladbare Batterie CTL1616 (Ø16 x 1,6 mm) anstatt dem Goldcap 2 F (Ø18 x 2 mm) einbauen (beide von Panasonic), damit die Uhr länger als zwei Wochen ohne Lichtanfall geht. Die vorhandene Solarzelle hat eine passende Spannung 2,5 V zum Laden. Jedoch über Endspannung beim Entladen habe ich per Googeln nix gefunden. Die vorhandene Ladeszustand-Anzeige erscheint auf dem Display der Uhr bei ca. 1,5 V.

    Würde es passen, weil die Batterie für mich zu teuer für kaputt machen ist (> 10 €) und ich bei der Uhr nix basteln möchte ?

    Edit: Ich habe gerade den 1. Bild per Google gefunden und es passt. Nach Analyse des Bildes habe ich jedoch wegen schlimmer Effizienz (nur 25 %, weil 72 mAh laden um 18 mAh zu nutzen) an Anwendung der aufladbarer Batterie noch verzichtet. Ich verstehe das Diagramm ehrlich gesagt nicht, weil bei 3 mA Lade- und Entladestrom sind es um 67 %, weil es 16/24 Stunden sind, also ännlich wie bei Ni-MH Akkus.

    Herzlichen Dank fürs Anschauen und praktische Hinweise im voraus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ctl1616.jpg   AL-190W-1AVEF.jpg  
    Geändert von PICture (25.09.2014 um 15:35 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 11:20
  2. entladung einer kondensatorbank 5000V 420µF
    Von hvfreak im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 23:15
  3. Akkus für relativ schnelle Entladung
    Von sulu im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 14:10
  4. Hilfe bei Anwendung von Billig-Funkmodule von Conrad
    Von iClou im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 23:32
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 22:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •