-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Suche: Rotationssensor

  1. #1

    Frage Suche: Rotationssensor

    Anzeige

    Hallo,

    Ich Suche einen Rotationssensor (wird an ein Arduino-Board angeschlossen), welcher mindestens 1000 Schritte messen kann (d.h. für eine halbwegs gute Bedienung muss der Sensor/Potentiometer mehrere Drehungen beherrschen). Ich konnte bis jetzt nur diesen Sensor hier finden, allerdings sind die Versandkosten ziemlich hoch: http://www.ebay.at/itm/Arduino-Compa...-/131051441480

    Kennt jemand Alternativen bzw. Shops in DE/AT wo ich sowas herbekommen kann?

    Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    unter einem Rotationssensor stelle ich mir etwas anderes vor. Du meinst hier eher ein Mehrgang-Potentiometer (Zehngang-Potentiometer)? Unter dem Stichwort findest du bestimmt mehr.
    Z.B. http://www.reichelt.de/Mehrgang-Poti...W=1&OFFSET=16&
    Oder soll es ein Inkrementalgeber sein (digitale Auswertung, Stichwort Gray-Code) ?
    Grüße, Bernhard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von BMS Beitrag anzeigen
    ... unter ... Rotationssensor stelle ich mir etwas anderes vor ... ein Mehrgang-Potentiometer ...
    Das Bucht-Teil ist doch ein Mehrgangpoti (und daher NICHT-digital, sprich: analog):
    Zitat Zitat von Die Bucht
    ... This ... rotation sensor ... is based on multi-turn precision potentiometer ... up to 10 laps ...
    Dumm nur, dass der Gesamtwiderstand nicht genannt ist (in der Bucht), aber das vorgeschlagen Teil vom "R" mit 10k ist für arduino-kompatible Controller bestimmt richtig.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Außer hynix will einen Drehzahl messen, dann ist mit dem Poti nach spätestens 10 Umdrehungen Schluss.

    Dann wäre eher so was gefragt:
    http://www.ams.com/eng/Products/Posi...sition-Sensors
    oder eine andere Form eines Inkremental gebers. Scheibe + Lichtschranken, Schleifer kontakte (gibt es die überhaupt mit 1000 schritten?)

    Für einen "Lautstärkeregler" reicht so ein Poti oben aber aus, wenn du Wert auf die 1000 Positionen setzt, wäre aber ein Digitaler Encoder mit Positionseinrastung mMn. besser, ein Poti ist nämlich analog. Einfache Drehencoder haben allerdings weniger als 30 Schritte pro Umdrehung -> da musst du viel drehen von 0 auf 1000.

    Was willst du den mit dem "Sensor" eigentlich messen?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •