-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Infrarot LED, SMD, 950 nm, ≥16 mW/sr @ 100 mA

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554

    Infrarot LED, SMD, 950 nm, ≥16 mW/sr @ 100 mA

    Anzeige

    Meine selbst gebauten Reflexlichtschranken/Entfernungsmesser (z.B. hier) laufen ja relativ gut. Den Aufbau hatte ich im WALL R mit SMD-LEDs realisiert und als a) recht schnell und b) für Abstände bis über einen Meter positiv getestet.

    Nun will ich wieder so ein Teil mit SMD-LEDs aufbauen, aber meine ursprünglich verwendete SFH4600 von Osram finde ich bei meinen üblichen Lieferanten nicht. Es sollte diese LED sein oder eine vergleichbarer Leistung, weil die sendestark und eng gebündelt ist, optimal für meine Zwecke. Die Daten der SFH4600 sind auszugsweise

    Abstrahlwinkel ° ............................ ± 20
    Strahlstärke mW/sr (IF100mA) ........ >=16
    Vorwärtsstrom IF mA ....................... 100
    Durchlassspng VF (IF100mA) V ............. 1.5 (<1.8.)
    An-/Abstiegszeit ns .......................... 10

    Kennt bitte jemand einen alternativen Typ?

    Danke im Voraus.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Sieh dir Mal die Produktpalette von http://led-eshop.de/ an, da ist nur der Versand leider ziemlich teuer. Pollin hätte eine, bei der die Zeiten aber nicht dokumentiert sind. Wenn RS dich beliefert, könntest du auch mal in deren Datenbank stöbern.

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von markusj Beitrag anzeigen
    ... led-eshop ... Pollin hätte eine ... Wenn RS dich beliefert ...
    Danke Markus, das ging ja riesig schnell, leider war ich weg.

    Der ledshop hat nix passendes, hatte ich schon geguckt (auch wenns nicht mein Standardlieferant ist, ebensowenig wie) RS, die einige haben, s..starke Strahlleistung für etwas viel Moos. Ich habe beim Reichelt erstmal mit ner aktuellen Bestellung ne Handvoll OSRAM SFH 4650 mit 850 nm bestellt für 9 Zent das Stückchen. Mein IR-Receiver (SFH5110-36) hat zwar bei der Wellenlänge eine drastisch geringere Empfindlichkeit - aber mal sehen/testen wie sich das darstellt. Ach so, die Pollin-LED ist ein Knüppel - 5 mm, bedrahtet - da nähme ich lieber die lieferbare SFH 415 (mehr Strahlstärke und einen praktischeren Abstrahlwinkel als die SMD-SFH4600). Trotzdem - danke!
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Der ledshop hat nix passendes, hatte ich schon geguckt
    Rein aus Neugierde: Nichts passendes von der Größe her? Leistungsmäßig habe ich da diverse IR-LEDs gesehen die noch deutlich mehr Power haben! Gut, die Preise haben es auch in sich ...

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    TME hätte passende LEDs, allerdings wohl mit etwas geringerem Öffungswinkel bzw. 940 nm. Das Sollte für die Reflexlichtschranke aber kaum einen Unterschied machen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Danke Markus, danke Besserwessi!
    Zitat Zitat von markusj Beitrag anzeigen
    Rein aus Neugierde: Nichts passendes von der Größe her ...
    Neee, neben Größe und Leistung sehe ich in der momentanen Testphase noch die Kosten. Da ich sozusagen ein Array bepflastern will (auch wenns nur 3x3, 2x4 oder gar nur 2x3 sein sollte) steht doch noch der Geldbeutel dahinter. Deshalb der erste /der nächste/ Schuss mit etwas abweichender Frequenz für wenig Geld.

    Danke Besserwessi für den Hinweis, ich werde dort nachsehen. Noch warte ich auf die LEDs mit den 840 nm . . . danach Testaufbau, dann weitersehen. Inzwischen läuft das minimale Telegramm und meine Telegrafenstrecke mit 1,25 MBd von einer Platine zur andern *gg*.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    ... warte ich auf die LEDs mit den 840 nm ... danach Testaufbau, dann weitersehen ...
    Die SFH 4650 ist eingetrudelt und der Test stand an. Gleicher Aufbau wie die SFH 415 bzw. SFH4600, das passt auch von den Spezifikationen. Ergebnis: der minimale "Erkennungsabstand" bei Hindernis "flache Hand" (mein Standardhindernis) ist mit den daneben installierten Vergleichstypen nur halb so groß. Inzwischen bin ich über die LL-304IRC4B-2AD von LUCKYLIGHT gestolpert. Mal kommen lassen und ebenfalls testen.

    Fazit: die SFH4560 ist für den SFH 5110 nur sehr eingeschränkt einsetzbar. Testergebnis negativ.

    Testaufbau: Breadboard mit 2 DME´s, 1x SFH5110/SFH415, 1x SFH5110/SFH4650, beide jeweils mit Aluschirmung. Daten werden vom m328 vom Breadboard ausgelesen und per UART an die Platine KoCo mit mega1284 übertragen an UART1, von da per UART0 ans Terminal. Die beiden Sensoren werden nach "KoCo SERiell-1" als Zahlenwert 2 und fünf angezeigt, der SHARP wird am Terminal nur zu Beginn angezeigt. Beide Sensoren im gleichen Abstand bedämpft. Messergebnisse am Terminal:
    Code:
     C504x29 KoCo m1284/Servoplatine/20MHz 02 Dez 2013 10:42
     I2C-Slave Adresse : 132 dez = 0x84 , I2C_init - erledigt.
     Servotest u Stellroutinen mit 3 Tasten, max. Servoanzahl : 10
     UART(PD), LCD 2x16; UART0 mit 57 k,UART1 mit 1250 k.
     LCD liblcd_162_xt mit Sonderzeichen 
    
     SHARP_GPD120 auf ADC3  58 , aktuell 58
    
     UART1(KoCo SERiell-1) aktiv
     127 33 127 127 59
     127 33 127 127 59
     127 34 127 127 58
     127 32 127 127 64
     127 33 127 127 61
    Geändert von oberallgeier (02.12.2013 um 18:13 Uhr) Grund: Testergebnis nachgetragen
    Ciao sagt der JoeamBerg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. LED mit einem Wirkungsgrad von >100%
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 23:40
  2. Steuerung von 100 Superflux RGB Led´s
    Von D35troy3r im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 11:47
  3. SMD Löten eines STM32 im 100 Pin Gehäuse
    Von Hellmut im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 12:17
  4. 20 mA bei der: SMD-LED 3528 GN LED??
    Von Majus im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 12:00
  5. 100 LED durch 8 Leitungen steuern ;-) !?
    Von Jimmy C im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 19:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •