-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor Drehzahlregeln Arduino

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    60

    Motor Drehzahlregeln Arduino

    Anzeige

    Hallo ich habe eine kleine Frage und zwar:
    Ich möchte mit dem Arduino einen Motor ohne Transistor ansteuern.
    Von der Spannung her müsste das gehen.
    Aber kann ich mit dem Arduino alleine die Drehzahl der Motoren regulieren?
    Wenn ja, wie?
    Wenn nein, wie dann?

    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied Avatar von PlasmaTubeI²C
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    21
    Beiträge
    78
    Hi,

    Nen Motor direkt an den Pin zu klemmen ist eher unüblich, bzw nur mit leistunggschwachen Motoren machbar, denn die Ausgänge eines Arduinos
    vertragen nicht mehr als 40mA.
    Das erste Problem dabei: Auch wenn man nen kleinen Motor mit z.b. 30mA Dauerstrom anschließt, zieht der in der Beschleunigungsphase
    nach dem Anlegen einer Spannung, ein Vielfaches seines Nennstroms! Die Pins von Mikrocontrollern sind da schnell abgeraucht...

    Die Drehzahlregelung geht im Grunde ganz easy, genauso wie die Helligkeit einer Led per PWM-Pin. Beim Arduino geht das über analogWrite.

    Hier is ne kleine Anleitung dazu, wie das funktioniert (Drehzahlregelung, sowie Richtungsvorgabe):
    http://www.arduino-tutorial.de/2010/...t-per-arduino/

    Aber Vorsicht: Nie aus Faulheit die Freilaufdiode vergessen/weglassen! Wie bei allen Induktionsverbrauchern entstehen bei schnellen Schaltzyklen teilweise hohe Induktionsspannungen.
    Gruß, Stefan. Rechtschreibfehler gefunden? Kannste behalten!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    60
    Dann wäre die zweite Methode den Motor über einen Transistor anzusteuern.
    Aber ist es bei Transistoren auch so, um so mehr Strom als Signal reinkommt, umsomehr wird durchgeschaltet?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von PlasmaTubeI²C
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    21
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von xxxmicroxxx Beitrag anzeigen
    Aber ist es bei Transistoren auch so, um so mehr Strom als Signal reinkommt, umsomehr wird durchgeschaltet?
    Ja. Beim Standart-Transistor BC547 liegt der Verstärkungsfaktor im Bereich mit dem Faktor 100.
    D.h der Steuerstrom der an der Basis anliegt, lässt einen Strom fließen, der mehrere Hundert mal höher ist.

    Wie groß (ungefähre Stromangabe) sind denn die Motoren, die du ansteuern möchtest?
    Gruß, Stefan. Rechtschreibfehler gefunden? Kannste behalten!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    60
    Ungefähr 3,6 volt

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied Avatar von PlasmaTubeI²C
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    21
    Beiträge
    78
    3,6 Volt ist die Spannung
    Wenn du die Stromangabe nicht weißt, kannst du auch ein Bild vom Motor posten, oder steht ne Modellbezeichnung drauf?

    Am besten ist es, bevor du mit Transitorschaltungen und externen Spannungen am Arduino experimentierst, statt einem Motor testweise ne Led
    anzuschließen (Vorwiderstand nicht vergessen).
    Der Widerstandswert muss im Bereich von 200-500 Ohm liegen.
    Folgende Schaltung hab ich eben schnell entworfen, hoffe ich habe keinen Lichtsinnsfehler gemacht...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	roboternetz.jpg
Hits:	13
Größe:	46,6 KB
ID:	26774

    Über analogWrite(Pin11, Wert) kannst du nun die Helligkeit der Led anpassen. Wenn das ganze funktioniert, kannst du den Widerstand gegen einen Kleineren (ca 20-50 Ohm)
    austauschen und statt der Led einen Motor anschließen.


    Hier als Beispiel, wenn man ne externe Spannungsversorgung realisieren will:
    http://www.arduino-tutorial.de/2010/...em-transistor/
    Gruß, Stefan. Rechtschreibfehler gefunden? Kannste behalten!

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    60
    Welchen Transistor kannst du mir empfehlen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Hättest du seinen Beitrag richtig gelesen und die Frage nach dem Typenmodell des Motors beantwortet oder zumindest die nach der benötigten Stromstärke (Nein 3,6V sind kein Strom sondern eine Spannung), dann könnte man dir auch einen Transistor + Schaltung empfehlen.

Ähnliche Themen

  1. Arduino Motor Steuerung Code
    Von Flexgate im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 13:24
  2. Motor mit Arduino/AVR
    Von AVRGO im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 21:53
  3. Arduino Motor Problem
    Von Artemis_Simetra im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 19:22
  4. Motor an Arduino
    Von janhuber2112 im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 12:03
  5. 16V AC Motor Drehzahlregeln
    Von gesamtplan im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 23:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •