-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: PCDuino, wer arbeitet damit ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    PCDuino, wer arbeitet damit ?

    Anzeige

    Eine vorfristige Weihnachtsüberraschung für mich hat mein Händler bestätigt, es kommt ein PCDuino V2 Board.
    Ist unter uns jemand der mit PCDuino, egal welche Version nun auch arbeitet ?
    Ich informiere mich lieber im vertrautem Rahmen, also unserem Forum hier, als wie irgendwo in einem anderen Foren als Neuling zu erscheinen und oftmals dumme Antworten zu bekommen.

    Ich denke, ab kommende Woche hier erste Erfahrungen posten zu können, sei denn die Post überschlägt sich und es ist heute schon da..

    Gruss und Dank

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    Eine vorfristige Weihnachtsüberraschung ... PCDuino V2 Board ...
    Gut. Noch´n Board auf dem man embedded Linux machen kann, können sollte, können möchte, können wird. Programme laufen dann auf diesem Board, den technischen Daten nach, vielleicht flotter als am RasPi. ABER vorm ersten Programmlauf steht der Compiler. Und ich Suche mir im www die Finger wund um nen C-Compiler, besser ne ganze IDE, fürs RasPi zu finden, am besten ein Crosscompiler für nen LinuxPC oder, und jetzt lacht nicht, wenns geht für Windows *). Und wenns das in guter Ausführung gibt dann vermute ich, dass es nicht mehr alle paar Wochen so ein neues Embeddedwasfüreinwunder geben wird. Oder bin ich sooo blind auf meinem Linuxauge?

    *) Ok, ich kann kein Linux. Ok, meine Java-Erfahrung beschränkt sich auf den einen oder anderen Mauszeiger-Follower auf der Homepage und ähnliche Gimmicks. Ok, ich setz mich bequem hin und hoffe, dass ich meine C-Programme möglichst easy aufs Pi kriegen möchte - ist etwas blauäugig. Aber ich sehe eben, dass es für embedded Wasauchimmer viel Erfahrung auf der achtbittigen AVR-welt gibt, insbesondere für Bastelprojekte, und dass der Umstieg in höhere Bitbreiten (mei)nen möglichen Horizont erweitert - aber dass ich dann ohne Orientierungsmöglichkeit in dieser neuen Welt recht frustriert herumirren könnte.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Mit ein bisschen mühe kann man den normalen ARM-GCC dafür verwenden. ( https://launchpad.net/gcc-arm-embedded ) Oder man nimmt den Ubuntu Cross Compiler für Linux und ruft den mit den passenden Argumenten auf. Das einfachste ist aber den GCC direkt auf dem RasPi aufzurufen (Dauert halt etwas länger, aber so groß sind die meisten Programme ja dann doch nicht)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo JoeamBerg !
    Nun ja mit dem Raspi habe ich bislang nur Pidora und das RaspBMC zu laufen gehabt. Aber nicht so mein Fall...Das MultimediaCenter nam meine DVD Image nicht an, sollte ich erst umkopieren und das sollten je DVD 22h dauern, vielleicht bin ich auch zu doof dazu. Nun ja der neue TV wird das schon onBoard haben was ich mir da so wünschte zu basteln und da weiss ich das es geht, muss nicht duch tausend Foren wandeln um mir ne DVD anzusehen, dann vergeht mir der Spass an der Sache...
    Nun möchte ich den PCDuino versuchen zum "Rumbasteln " und lernen dabei, zu maöl ich ihn teilweise mit der ArduinoIDE programmieren kann, so denke ich jedenfalls , der Beschreibung nach...

    Schönen Dank und schönes WoEnde

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    599
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Und ich Suche mir im www die Finger wund um nen C-Compiler, besser ne ganze IDE, fürs RasPi zu finden, am besten ein Crosscompiler für nen LinuxPC oder, und jetzt lacht nicht, wenns geht für Windows *).
    Im Beaglebone Black Forum wurde mal ein Link auf dieses, kostenpflichtige, Teil gepostet, damit kann man für Linux remote mit Visual Studio entwicklen.
    http://visualgdb.com/tutorials/beaglebone/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Freunde ,
    der PCDuino habe ich nun heute erhalten. Ein Glücksgefühl mit Wermutstropfen, das mitbestellte USB-Power-Kabel war falsch. Meine Schuld, habe nicht bis ins letzte Detail gelsen. Egal ich fand eines noch bei mir, das ich gar nicht als USB-SV Kabel so zuordnete, war als rReserve noch verpackt zum Handy o.ä. laden. Wunderbar das Teil. Nun folgt die Einarbeitung, es sollte ja Ubuntu wohl auf dem Board sein, endweder ist es mir "geglückt" dummerweise Android drauf zu flashen , oder wars schon im Bordspeicher installiert. Aber ich komme mit dem OS nicht so klar, also im Web belesen und nun bin ich dabei Ubuntu aufs Board zu flaschen...
    Weiteres später, gleiche Stelle, gleiche Welle...

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    2
    Hallo oderlachs,
    habe einen Pcduino 3S seit 2 Wochen.Sollte mindestens 1 OS installiert sein. Außer dem Schriftzug "android" erscheint nichts auf dem Monitor.
    Hast Du eine Idee?
    Gruß pcdino

  8. #8
    Supporter Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    9
    @pcdino

    passende Antwort habe ich hier verfasst.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    9

    mein neues MediCenter - der pcDuino

    Hallo, der hier öfter die Frage gestellt wurde wer mit dem pcDuino arbeitet.

    Bei mir ersetzt er komplett Mein Notebook als Mediacenter. d.h., der pcDuino bekommt keine Tastatur, keine Maus und keine eigenen Monitor. Ausschließlich ein Zugang zum WLAN und eine Klinken-Verbindung zum Verstärker. Gesteuert wird der pcDuino ausschließlich über mein iPad1. Damit spare ich mir das ständige umstöpseln von meinem Notebook und eine ultimative leichtere Bedienung aller meiner Daten auf der Festplatte. Ich habe bereits erste Erfahrungen mit Linux, habe aber noch so meine liebe Not mit dem neuen Spielzeug

    Daher bin ich diesem Forum beigetreten, um einerseits anderen Interessierten meine Erfahrungen mitzuteilen und natürlich erhoffe ich mir auch Hilfe von anderen Usern hier.

    Viele Grüße, Kowkase

Ähnliche Themen

  1. udev.....wer kennt sich damit aus?
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 22:52
  2. [ERLEDIGT] Wer arbeitet auch mit Eclipse ?
    Von oderlachs im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 15:55
  3. [ERLEDIGT] XMega ADC arbeitet nicht korrekt
    Von Kampi im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 19:21
  4. Wer arbeitet mit ZIGBEE?!?!
    Von Pyro1983m im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 12:31
  5. Mega8 arbeitet sehr langsam (Gelöst)
    Von m3Sa im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •