-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Realisierung eines automatischen Festplattenauswurf und Einzug

  1. #1

    Realisierung eines automatischen Festplattenauswurf und Einzug

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,

    ich möchte meine private Daten-Backuplösung gegen Blitzeinschlag sicher machen.

    Folgendes stelle ich mir vor:
    Einen Raspberry Pi mit externer Festplatte. Dieser zieht sich nächtlich die Daten von einem Windows Share auf der FritzBox.
    [LIST=1][*]Festplatte physisch anschließen (Strom + USB)[*]Festplatte mounten[*]Backup durchführen[*]Festplatte unmounten[*]Festplatte physisch trennen (Strom + USB)

    Ich habe nach einem Wechselrahmen gesucht, welcher sowas evtl. kann, aber leider keinen gefunden. Das bedeutet, selber probieren

    Ich würde gerne diese Kunststoff HDD Dockingstation modifizieren.
    Evtl. auf einer Seite (oder oben oder unten) eine Zahnstange (müsste an der HDD fixiert werden) die dann von einem Zahnrad oder einer Schnecke bewegt wird. Damit die HDD in der Waagerechten 1cm raus bzw. rein fährt.

    Alternativ evtl. komplett selber bauen?
    Ist sowas realisierbar?

    Die Steuerung des Motors müssten der Raspberry Pi übernehmen. Geht das? Kann mir da jemand was dazu sagen?

    Besten Dank und Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Also ich würde sagen, dass eine recht günstige Lösung aus einfachen Führungen für die Stecker und Modellbauservos für den Antrieb bestünde. Solange die Stecker auch halbwegs gerade kommen und ein bisschen Spiel haben, sollte sich nichts verkanten. Die Servos könnte man mit einer einfachen Schubstange ankoppeln, um die Rotation in eine Translation umzusetzen. Die Festplatte sollte irgendwie so gesichert werden, dass sie von dem Mechanismus nicht einfach weggeschoben werden kann, ohne dass der Stecker drinnen steckt, sowohl beim Reinstecken als auch beim Rausziehen. Für Servos gibt es kleine kompakte Boards zum Ansteuern über USB bzw. UART, würde sich dafür bestimmt gut machen.

Ähnliche Themen

  1. fragen zur Realisierung eines Selbstbauboards
    Von Muhkuhmuhhh im Forum ARM - 32-bit-Mikrocontroller-Architektur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 18:49
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 09:46
  3. Wo finde ich Literatur zu automatischen Rasenmähern?
    Von Matthias_W im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 11:58
  4. studienarbeit "realisierung eines adhoc netzwerkes"
    Von izzetd im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:17
  5. Implementierung und Realisierung einer FFT in ein FPGA
    Von sibewaldi im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2004, 10:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •