Auf der DARC (Drone and Aerial Robots Conference) in New York hat Henri*Seydoux, CEO der französischen Firma*Parrot eine detaillierte 3D-Darstellung des Matterhorns vorgestellt, die aus Bildern gewonnen wurde, die mit ultraleichten autonomen Mini-Drohnen des Typs eBee aufgenommen wurden. * Drei dieser von der Firma senseFly entwickelten Drohnen wurden von Hand an verschiedenen Punkten des Bergmassivs gestartet. Dabei war selbstverständlich auch der Gipfel. Mit insgesamt elf...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.