-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: aTeVal Board womit Programmieren HILFE

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von FuturamaFry
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    17

    aTeVal Board womit Programmieren HILFE

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich brauche dringend eure Hilfe.

    Ich habe hier das aTeVal Board von ehajo.de liegen. Einen ATMega 8 ist auch schon eingesteckt. PC ist auch schon mit dem Board (via USB) verbunden. Kann mir jetzt mal einer genau erklären wie ich die Programmbeispiele z.b. http://dokuwiki.ehajo.de/artikel:ateval:led-blinker und http://dokuwiki.ehajo.de/artikel:ateval:timer-ton auf den ATMega8 übertragen kann? Welches Programm brauche ich?

    Gruss


    Nachtrag

    Das AVR Studio erkennt irgendwie das aTeVal Board nicht. Ich habe Win7 64-Bit. Unter dem Geräte-Manager erkennt der PC ein AVRISP mkII. Laut Status soll das Gerät auch einwandfrei funktionieren.
    Geändert von FuturamaFry (15.10.2013 um 15:34 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Hast du schon kontrolliert ob die im Gerätemanager angezeigt COMxx auch vom AVR-Studio erreicht wird.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.557
    ... Das AVR Studio erkennt irgendwie das aTeVal Board nicht ... Laut Status soll das Gerät ...
    Status erkannt und/oder evtl. umgeschaltet : http://www.youtube.com/watch?v=rRdaSCDK5Lo ??
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von FuturamaFry
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    17
    Es geht jetzt.

    Ich hatte als erstes das Atmel Studio 6.1 update 2.0 (build 2730) (786MB, updated August 2013) installiert. Scheinbar ist das aTeVaL nicht damit kompatibel. Jetzt habe ich das Atmel Studio 6.0-1996 Service Pack 2[1] (799 MB, 2012/11) Installiert und es ging auf auf anhieb.

Ähnliche Themen

  1. Robonova bzw. Board MR-C3024 in C programmieren
    Von jobo84 im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 14:01
  2. Womit am besten GUI zur Roboter Steuerung programmieren?
    Von Sebas im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 01:06
  3. ATMEL Evaluations-Board V2.0.1 Programmieren Hilfe!
    Von Ripper121 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 21:03
  4. Fox Board: Unter Windows programmieren
    Von FelixA im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 00:23
  5. Womit kann man den RCX programmieren?
    Von kamatschka im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •