-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Dagu IR Compound EYE Infrared Sensor

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1

    Dagu IR Compound EYE Infrared Sensor

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    hat jemand von euch schon Erfahrung mit diesem Sensor?
    http://www.exp-tech.de/Sensoren/Entfernung-Naeherung/Dagu-IR-Compound-EYE-Infrared-Sensor-200mm.html


    Sieht auf dem Video ganz nett aus, nur ist die Frage ob es auch in der Realität so gut funktioniert.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Das sind ja nur ein paar LEDs und ein paar Fototransitoren. Ob man das "Sensor" nennen sollte?

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Kann mir nicht vorstellen, das das all zu gut funktioniert, dadurch, das das Licht nicht Moduliert ist, ist das ganze empfindlich für fremdlicht. Hier müsste man also ersteinmal in der Software etwas entsprechendes realisieren.

    Mich stören die 5 Pins bzw die 4 ADC Pins, evtl würde das ganze mit einem ATTiny (z.B. Tiny24) der das ganze dann über I2C oder SPI zugänglich macht mehr Sinn ergeben.

    Und dann ist man auch noch auf eine feste Entfernung eingeschränkt. Sicherlich für den anfang ausreichend, aber man stößt doch recht schnell an die Grenzen.

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Das mit dem Licht habe ich auch als kritisch gesehen, denn es wird auch noch vorgeschlagen, den Sensor im dunkeln zu kalibrieren. Ich könnte mir also vorstellen, dass das Video bei optimaler Beleuchtung gedreht wurde.

    Eigentlich keine schlechte Idee einen eigenen µC für den Sensor zu spendieren und das ganze selbst zu bauen. Ich wollte nämlich für meinen Vinculum eh einen Sensorkopf bauen allerdings ohne µC sondern einfach mit einen 8 Kanal AD-> I²C Wandler. 2 Kanäle brauch ich für die SHARPs und dann bleiben mir noch 6 für solche Spielereien. Da ich auch noch ein paar SRF02 mit I²C drauf habe komm ich um einen Bus eh nicht herum.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    451
    Mit einem kleinen µC bzw. bei dir etwas größeren könntest du das ganze aber auch selbst Modulieren und auswerten. Die Dioden mit einer Frequenz ansprechen und das Signal beim Auswerten dann filtern um Fremdeinwirkungen auszuschließen. Man müsste nur wissen, wie träge die Phototransistoren reagieren.

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Vermutlich könnte man die Modulation auch über einen NE555 erreichen, einfach ist es aber sicherlich mit einem kleinen Chip, nur dann muss man sich um die Weitergabe der Daten über I²C kümmern, aber einen Tod stirbt man immer.

    Angeblich sind die Phototransistoren schneller als Photodioden.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Moin!

    [...] das ganze aber auch selbst Modulieren und auswerten
    Man kann sequentiell zwei Messungen machen, eine mit eingeschalteter IR-Quelle, eine mit augeschalteter IR Quelle. Durch Differenzbildung kann man die Messung einigermaßen unabhängig vom Umgebungslicht machen. Ich habe vor Ewigkeiten mal nach diesem Verfahren mit zwei CNY70 eine Abstandmessung zum Boden für einen einfachen Balancierer realisiert:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild229_sc.jpg
Hits:	3
Größe:	31,8 KB
ID:	26558 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild220_sc.jpg
Hits:	3
Größe:	26,7 KB
ID:	26559

    Das funktioniert einigermaßen, das Problem ist, dass das Prinzip stark von der Reflaktanz der Oberfläche abhängt.

    Angeblich sind die Phototransistoren schneller als Photodioden.
    Wenn ich mich recht erinnere ist es umgekehrt.

    Gruß
    Malte

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo Robin,

    Zitat Zitat von robin Beitrag anzeigen
    Mit einem kleinen µC bzw. bei dir etwas größeren könntest du das ganze aber auch selbst Modulieren und auswerten. Die Dioden mit einer Frequenz ansprechen und das Signal beim Auswerten dann filtern um Fremdeinwirkungen auszuschließen. Man müsste nur wissen, wie träge die Phototransistoren reagieren.
    Die PT334-&B haben Schaltzeiten von typisch 15µs.
    Also kannst du mit einigen kHz modulieren.

    MfG Peter(TOO)

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Hanno,
    Zitat Zitat von HannoHupmann Beitrag anzeigen
    Angeblich sind die Phototransistoren schneller als Photodioden.
    Es ist umgekehrt!

    Photo-Dioden erreichen Grenzfrequenzen von etwa 10MHz
    Pin-Photo-Dioden kommen ca. auf 1GHz
    Photo-Transistoren ca. 300kHz
    Photo-Darlington-Transistoren ca. 30kHz.

    MfG Peter(TOO)

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Hallo

    dann habe ich das verwechselt. Vermute mal die Auflösung bzw. die Transistoren sind sensibler. Bin mir ehrlich gesagt noch nicht sicher ob mein Hexa sowas braucht ich denke bei meinem Wall-E macht es mehr Sinn, wenn er damit den Kopf bewegt.

Ähnliche Themen

  1. Dagu 4 Channel Motorcontroller
    Von oderlachs im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 21:11
  2. Dagu Compund Eye
    Von 5Volt-Junkie im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 20:57
  3. Philips Twin Eye Sensor
    Von 5Volt-Junkie im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 21:56
  4. Dagu Rover S
    Von solo im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 22:11
  5. PoB Eye Cam
    Von FrankPopp im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •