Forscher des Fraunhofer ISE (Institut für Solare Energiesysteme), von Soitec, CEA-Leti und des Helmholtz-Zentrums in Berlin konnten eine Solarzelle vorstellen, die einen Rekordwirkungsgrad von beachtlichen 44,7 % erreicht. Diese Entwicklung ist ein weiterer Schritt in Richtung preiswerterer Solarenergie. * Die neue Solarzelle ist für den Einsatz in CPV-Anlagen (Concentrating PhotoVoltaic) ausgelegt, bei denen mit Hilfe optischer Systeme (Spiegel) das Licht auf die eigentlichen...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.