Das DUT-Racing-Team der TU Delft (NL) hat den Weltrekord für die Beschleunigung von Elektroautos gebrochen. Von 0 auf 100 km/h benötigte das Versuchsfahrzeug lediglich 2,15 s. Der bisherige Rekord lag noch bei 2,68 s und wurde daher mehr als deutlich übertroffen. * Für den Rekordversuch nutzten die Studenten ihr selbst gebautes Fahrzeug von 2012, das DUT12. Dabei handelt es sich um ein Fahrzeug mit Vierrad-Antrieb und nur 145 kg Gewicht. Das Fahrzeug wurde ursprünglich für den Wettbewerb...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.