-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hubmagnet für Roboter-Schlagzeug

  1. #1

    Hubmagnet für Roboter-Schlagzeug

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum (also erstmal servus!) und was das ganze Robotik-Thema angeht auch eher noch ziemlicher Anfänger... seit ein paar Monaten beschäftige ich mich mit kleineren Arduino-Projekten, und als alter Musikant will ich jetzt endlich mal was vernünftiges bauen: ein Robo-Schagzeug! Darum bin ich momentan auf der Suche nach Hub-(bzw. Druck-)Magneten, die ich als Drumsticks verwenden will. Allerdings find ich nix vernünftiges... hat von euch vielleicht jemand einen Tipp wo man sowas herkriegen kann? Sollte natürlich a) billig sein, b) Spannung so um die 6-12V brauchen, c) brauch ich vermutlich auch nicht die riesige Leistung... Muss ja nur d) schnell und möglichst leise reagieren bei wenig Kraft... so stell ich mir das zumindest vor!

    Und noch gleich eine Frage: ist es möglich, die "Anschlagstärke" zu steuern? Vielleicht per PWM?

    Danke schon mal und beste Grüße!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Einen E-Magneten zu bauen ist kein größeres Problem...einfach einen Eisenkern (ein Nagel tuts auch) nehmen und Kupferlackdraht drumrumwickeln.
    Einen E-Magneten richtig auszulegen ist dagegen eine Wissenschaft für sich.
    http://www.amazon.de/Elektromagnete-...elektromagnete

    Wenn du ein Labornetzteil hast würde ich einfach mal ein paar Rollen Lackdraht kaufen und rumprobieren...wenn du nicht gerade Lust hast dich mit höherer Mathematik auseinanderzusetzen.

  3. #3
    Sind die Standardteile die es bei Conrad und co gibt nicht geeignet? a,b, und c deiner Anforderungen sollte damit erfüllbar sein, zu d oder sonst näheres zu den Magneten kann ich dir aber leider nichts sagen.

  4. #4
    Hallo zusammen,

    peinlich, Schande über mich: bei Conrad hatte ich noch gar nicht geschaut, weil ich da meistens genau das was ich Suche nicht finde... Und bei Reichelt etc. hab ich fast garnix gefunden. Danke für den Tipp, die haben ja wirklich eine gute Auswahl von den Dingern, und auch noch echt billig im Vergleich zu dem was ich sonst so gefunden hab! Wegen Anforderung d muss ich wohl sowieso selbst noch ein bißchen dran rumbasteln um das Geklacker wegzukriegen! Da werd ch wohl gleich mal eine Bestellung rausjagen und mal ein bißchen rumprobieren...

    @ White_Fox: ich meine nicht normale Elektromagnete, sondern Hubmagnete, oder Solenoids, die ich zum Anschlagen nehmen will. Trotzdem Danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hubmagnet ansteuern
    Von didosa27 im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 18:26
  2. Alternative zu Hubmagnet?
    Von moatze im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 17:33
  3. Hubmagnet ansteuern
    Von moatze im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 22:11
  4. Schlagzeug-Trigger
    Von dominik149 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 20:10
  5. Schaltung für Selbsthalte-Hubmagnet an AtMega
    Von CopyConstructor im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 16:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •