-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Programm beschädigt?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von CsMTEch
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    bei Aurich (Niedersachsen)
    Beiträge
    73

    Ausrufezeichen Programm beschädigt?

    Anzeige

    Kann es sein, dass ein Programm auf einem Mikrocontroller fehlerhaft werden, wenn es Langezeit nicht mehr angeschaltet wird?
    Der Mikrocontroller schaltet immer noch die Ports, allerdings nur 2 von 4 und diese immer in einem bestimmten Rhythmus.

    Vielen Dank schon mal im Voraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    Kann sein, wenn der nicht sauber programmiert wurde.
    Irgendwann ist es normal, dass Bits umfallen. Normalerweise aber erst nach >10 Jahren.
    Wenn aber zu wenig Elektronen auf die Floating-Gates geladen wurden, kann das auch schon früher sein.
    µCs könne auch nicht unendliche male programmiert werden, bei jedem Schreibzyklus altern die Bit-Zellen.

    Eine andere Möglichkeit ist, dass das RAM nicht initialisiert wird und ein verwendetes Bit dann falsch steht.

    Grundsätzlich kann auch der µC einen hau weg haben, besonders wenn er misshandelt wurde.

    Aber worum geht es eigentlich?
    Eigenes Projekt oder was gekauftes?

    MfG Peter(TOO)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von CsMTEch
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    bei Aurich (Niedersachsen)
    Beiträge
    73
    Um ein eigenes. Es ist ein Roboter, der eigenständig durch einen Parcour fährt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ CsMTEch

    Zuerst muss sicher sein, dass die Fehlfunktion z.B. durch defekten Programm oder Reset verursacht wurde. Dafür müsste ein Vergleich von originaler Kopie der *hex Datei mit Programmspeicher ausreichen.
    Geändert von PICture (13.09.2013 um 17:36 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    170
    hi,
    was beim AVR schon vorgekommen ist, ist dass EEPROM-Zellen bei nichteingeschaltenem Brown-Out-Reset beim Durchfahren
    von unerlaubten Betriebsspannungen (Einschalten / Ausschalten) gelöscht wurden, falls Dein Programm sein Verhalten auf Daten im EEPROM stützt,
    wäre das evtl. eine Möglichkeit.
    mfg
    Achim

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2013
    Ort
    Region Basel
    Alter
    59
    Beiträge
    2.435
    Hallo,

    @ CsMTEch
    Wie geht's dem Akku so?
    Wenn der einen Schaden hat und nicht mehr den vollen Strom liefern kann, kann es auch sein, dass wenn der µP eine Last zuschaltet, die Spannung zusammenbricht, was dann automatsch zu einem Rest führt.

    Und sonst würde ich als nächstes auch ein Verify machen, also mit dem Programmer, den Speicherinhalt mit dem Programm vergleichen, dann sollte ein defektes Bit erkannt werden.
    Bessere Programmen machen den Vergleich bei Vmin und Vmax.

    MfG Peter(TOO)

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied Avatar von CsMTEch
    Registriert seit
    01.05.2013
    Ort
    bei Aurich (Niedersachsen)
    Beiträge
    73
    Danke für die vielen Antworten. Ich hab das Programm nochmal mal neu auf den Chip geladen, aber es kam das Selbe dabei raus. Also ist der mC wohl im *****. Jetzt habe ich den Chip ausgetauscht und es läuft wieder.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Glückwunsch !

    Es war die schlimmste Möglichkeit, die ich nicht erwähnen wollte.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. Programm schreibt weiteres Programm?
    Von Geistesblitz im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 10:17
  2. CD beschädigt?
    Von sirewgenij im Forum Robby RP6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 20:04
  3. Asuro beschädigt?
    Von Thund3r im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 11:09
  4. Programm in Visual Basic Programm einbetten
    Von Sven04 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 00:27
  5. C programm für AT90S4433 in C programm für ATmega8 umwandeln
    Von dremler im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 20:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •