-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Programmiersprache

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Schortens
    Alter
    43
    Beiträge
    78

    Programmiersprache

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    für meine Modelleisenbahn habe ich mir von ELV das I²C Paket besorgt.
    Sprich das USB-I²C-Interface USB-I2C sowie die LED-I2C-Steuertreiber, 16 Kanäle, Komplettbausatz.

    Ein Bekannter hat mir Versprochen die Programmierung zu machen, so das ich meine Modellhäuser aber auch die Weichen ansteuern kann.
    Für die Weichen mußte ich mir eine zusatzPlatine basteln.

    Jetzt hat sich leider mein Bekannter verkrümmelt und ist nicht erreichbar.
    Er sprach was davon mit C++ eine Datenbanl zu machen, ist das machbar?

    Da ich die Sprache C++, wenn es damit machbar sei, einfach zu erlernen?

    mfg
    thomas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Neutro
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Alter
    38
    Beiträge
    642
    Nun ich deke mal das es schwierig ist so einfach so sagen das man diese oder jene sprache einfacher erlernen kann als die andere. Das empfindet bestimmt jeder anders. Wenn du das per Controller steuern willst kommt ja eigentlich nur C, Bascom, oder ASM in Frage, vorausgesetzt man nimmt einen AVR. C++ geht meines Wissens nur auf dem PC. Guck dir doch mal die Tutorials zu den genannten Programmiersprachen im Wiki an und entscheide dann was du machen willst. Aber eines vorweg, Programmieren lernt man nicht in zehn Minuten und auch nicht in einer stunde. Da muss man sich schon reinarbeiten egal welche Sprache man nimmt. Auf jeden Fall gibt es hier Forum viele Leute die dich bei Fragen unterstützen.

    Mfg
    Neutro, der alles in Bascom programmiert
    Jemand mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis er Erfolg hat.
    (Mark Twain)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Schortens
    Alter
    43
    Beiträge
    78
    Halllo Neutro,
    es soll schon alles über den PC laufen.

    Das ist mir schon klar, das man jede Sprache Zeit und auch viel Hilfe von ausserhalb dafür braucht.

    mfg
    thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.265
    Nur auf dem PC das zu umzusetzen dürfte schwieriger und / oder wesentlich teurer sein, als wenn man sich in die Programmierung und den Aufbau von Mikrocontrollerschaltungen einarbeitet

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Schortens
    Alter
    43
    Beiträge
    78
    Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, der PC soll die Befehle an die SteuerPlatinen aussenden.

    mfg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Also ein Programmierer wird man nicht übernacht. Schon gar keiner in C++; Außerdem hört sich das so an, als bräuchtest du auch ne GUI dazu, wodurch es gleich noch viel "einfacher" wird.

    mfg

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Schortens
    Alter
    43
    Beiträge
    78
    Nabend, denke das ich wie mit einer neuen Fremdsprache, ehe man die Perfekt kann, dauert es auch seine Zeit.
    Daher setzte ich mich damit auch nicht unter Druck.
    Wenn mit GUI eine GrafikOberfläche gemeint ist, ja wäre nicht überl. Damit könnte ich die Gleisstrecke und die Weichen abbilden und anzeigen welche Weiche wie geschaltet ist.


    mfg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    41
    Beiträge
    398
    C++ geht auch auf dem AVR. Was nicht geht sind viele Container, welche dynamisch alozieren. Es lässt sich aber auch der Allocator selbst schreiben. Bsp. inplace, dann könnten (noch nicht selbst getestet) auch Container wie std::vector<> gehen. Siehe dazu
    http://en.cppreference.com/w/cpp/container/vector
    http://en.cppreference.com/w/cpp/memory/allocator
    Damit habe ich bsp. schon STL Container in shared_memory untergebracht welche von mehreren Prozessen genutzt wurden.

    Vorteilhaft sind bsp. die Klassen, template Metaprogrammierung und andere Dinge welche C++ mitbringt. Meinen RC5 Dekoder habe ich in C++ auf dem AVR geschrieben. Er nutzt Klassen und Bitfelder.

    Zusammenfassen kann man sagen, dass die meisten Sachen aus der STL nicht gehen ohne Custom allocator. Reine Kompilergeschichten gehen sicher.

    Gruß
    Georg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    523
    Um das nochmal zusammenzufassen, er will nicht einen AVR etc programmieren, sondern ein PC-Programm schreiben, dass eine USB-Schnittstelle anspricht, welche die Kommandos über I2C weitergibt!

    mfg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von sast
    Registriert seit
    30.11.2004
    Alter
    47
    Beiträge
    497
    Die Frage ist, wie sich der USB-I2C Adapter im Windowssystem darstellt. Oft wird bei einfachen Baugruppen das USB als UART Brücke verwendet und auf dem Rechner ist es eine Com(Serialport)-Schnittstelle.

    Microsoft bietet kostenlos die Expressvarianten der Entwicklungsumgebungen verschiedener Programmiersprachen. Es muss nicht unbedingt C++ sein. Da gibts auch noch C# und VB.
    Für C# hat z.B. shedepe was ins Forum geschrieben. Das müsste man nur anpassen. Vorausgesetzt meine Vermutung mit dem USB zu I2C Adapter stimmt.

    sast

    雅思特史特芬
    开发及研究

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. programmiersprache
    Von stani im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 20:49
  2. rn-control:Programmiersprache
    Von dj im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 19:36
  3. AVR-Programmiersprache
    Von Christoph2 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 23:30
  4. Programmiersprache....
    Von Nikeboy im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 22:28
  5. Programmiersprache?
    Von Rama-k im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •