-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bitte einmal mein Schaltplan überprüfen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132

    Bitte einmal mein Schaltplan überprüfen

    Anzeige

    Hallo,

    habe ein Schaltplan zum Ansteuern eines Display, RTC und einer SD Karte fertig.

    Wäre super wenn ihr mal drüber schauen würdet. Grade bei der SD Karte bin ich mir nicht so sicher ob das alles passt.

    Hier der Schaltplan:

    http://s7.directupload.net/images/130831/ls5e4h2x.jpg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    also insgesamt sieht der Schaltplan ganz ordentlich aus.
    Ein paar Vorschläge hätte ich noch.
    Wichtig wäre:
    - jedem IC noch einen 100nF Abblockkondensator spendieren, also der RTC, dem Oszillator und den Logikgattern; ggf. auch dem Display
    - die Versorgung der SD-Karte würde ich mit 100nF keramisch parallel mit 10µF Elko abblocken, ggf. muss man aber aufpassen, was der 3,3V-Low-Drop-Regler am Ausgang als Kapazität erlaubt, ohne ins Schwingen zu geraten
    - Verpolschutz in Form einer Diode hinzufügen. Kostet nur wenige Cent, kann später aber Ärger ersparen

    Optional:
    - falls genaue Messungen des AD-Wandlers erforderlich sind oder die +5V viel ripple haben, kannst du zwischen AVCC und +5V noch eine 100µH Spule einfügen
    - noch freie Pins des Mikrocontrollers auf Stiftleisten herausführen, falls später noch zusätzliche Leitungen benötigt werden
    - eventuell LEDs hinzufügen - sei es als Lebenszeichen des Controllers beim ersten Flashen an einem Port - oder um das Vorhandensein der +5V anzuzeigen.

    Die Beschaltung der SD-Karte und der Logikgatter habe ich nicht geprüft.
    Grüße,
    Bernhard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei der Hintergrundbeleuchtung ist die Schaltung mit dem NPN Transistor auf der high Side muss man den extra Spannungsabfall berücksichtigen. Den Basiswiderstand braucht man dafür eigentlich nicht, und der macht die Berechnung etwas schwieriger.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Bei der Hintergrundbeleuchtung des Displays würde ich die Anode fest an +5V legen und die Kathode schalten. Da hast Du mit einem NPN keine Probleme. Bei der LED_PAD würde ich dann einen PNP einsetzen.
    Bei nicht verwendeten Gattern in Logikbausteinen werden nur die Eingänge auf Masse gelegt, die Ausgänge bleiben offen!

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    30
    Beiträge
    132
    Vielen Dank für eure Tipps!

    Habe jetzt einiges verändert!

    - benutze beim Display sowie vom PAD PNPs
    - habe bei jedem IC noch einen 100nF Abblockkondensator
    - Verpolschutz
    - bei nicht verwendeten Gattern in Logikbausteinen wurden nur die Eingänge auf Masse gelegt, die Ausgänge liegen offen

    Hier der aktuelle Schaltplan:

    http://s7.directupload.net/images/130902/3m35v4oq.jpg

    Wenn sonst noch etwas auffällt bitte melden.

    Habe die Schaltung auch schon gelayoutet:

    http://s7.directupload.net/images/130902/wwqo8vl9.png

    http://s1.directupload.net/images/130902/4268w8qg.png

    http://s7.directupload.net/images/130902/e4chx7qn.png

    Wäre super wenn ihr auch dort ein kurzen Blick drauf werfen würdet.

    Schonmal vielen Dank!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.266
    Willst du selber ätzen oder fertigen lassen ? Bei ersterem würde ich dir eine größere Aura um die Leiterbahnen empfehlen und die obere Stiftleiste nicht so weit an den Rand setzen. Außerdem ist mir aufgefallen dass die beiden oberen Bohrlöcher zum Teil aus der Platine rausschauen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Hallo

    Wollte nur bekannt machen das nicht alle den Schaltplan sehen koennen weil der Hoster an einigen Standorten herausgefiltert wird.

    KR
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur ....

Ähnliche Themen

  1. Platinenlayout Bitte überprüfen: Asuro Clone Schaltplan
    Von Noy im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 12:33
  2. Bitte einmal überprüfen und eine bitte
    Von MrGentlemen im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 23:33
  3. Bitte Schaltplan überprüfen (Eieruhr)
    Von Feratu im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 11:43
  4. Schaltplan überprüfen
    Von 3TageBart im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 01:18
  5. Bitte einmal mein "Mini-Mega32" Board überprüfen
    Von nico_hann im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 10:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •