-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: EEPROM - leer / .eep Datei ins EEPROM schreiben

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171

    Frage EEPROM - leer / .eep Datei ins EEPROM schreiben

    Anzeige

    Hallo,

    aufgrund von Speichplatzproblemen in meinem Flash-Speicher, wollte ich ein paar Strings ins interne EEPROM auslagern.
    Leider sind die Werte die ich aus dem EEPROM auslese leer. Also Strings-Variablen sind leer und Byte-Variablen kommen als 255 zurück.

    Ich benutze:
    -Bascom AVR (Version kann ich gerade nicht nachschauen...)
    -Atmega8-16PU mit 16Mhz
    -Programmer Mysmartusb MK2
    -internes EEPROM

    die .eep Datei wird erzeugt.

    Kann es sein das Bascom die Datei nicht automatisch mit auf dem MC brennt?
    Wann ja, wie bekomme ich mit Bascom die .eep Datei ins EEPROM geschrieben?
    Liegt es evtl. an meinem Programmer und Bascom?

    Hier mal ein kleines Testprogramm, das sollte doch nach BASCOM-Hilfe eigendlich so funktionieren, oder?

    Code:
    $regfile = "m8def.Dat"
    
    $crystal = 16000000
    
    $baud = 19200
    
     
    
    $hwstack = 100
    
    $swstack = 100
    
    $framesize = 100
    
     
    
    Dim B As Byte
    
     
    
    $eeprom
    
    '$EEPROMHEX
    
    Link:
    
    Data 1 , 2 , 3
    
    $data
    
     
    
    Wait 10
    
    Print "Start"
    
    Readeeprom B , Link
    
    Print B
    
    Readeeprom B
    
    Print B
    
    Readeeprom B
    
    Print B
    
     
    
    End
    Danke für eure Hilfe

    mfG
    Mario

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    nein Bascom beschreibt erst mal nur den Flash. Wie du mit Bascom das EEPROM beschreibst kann ich dir leider nicht sagen, da ich das Flashen mit AVR Studio mache. Im Zweifelsfall nimm einfach AVR Studio....da ist die Option direkt ersichtlich
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    705
    Hast Du denn den Programmspeicher irgendwann nochmal geflasht, nachdem Du die Daten ins EEPROM geschrieben hast? Wenn ja, könnte Dein Problem damit zu tun haben: Viele Programmer (bzw. deren Softwares) sind nämlich so konfiguriert, dass sie vor dem Flashen einen "Chip Erase"-Befehl senden, um den Controller erstmal "plattzumachen", bevor die neue Datei in den Programmspeicher gebrannt wird.

    Wenn das Fusebit EESAVE nicht gesetzt ist (und das ist beim Mega8 der Auslieferungszustand), betrifft dieses Löschen auch den EEPROM-Speicher. Verhindern kann man das durch setzen des EESAVE-Fusebits ("preserve EEPROM through the Chip Erase cycle") - dann wird das EEPROM beim Flashen nicht mehr gelöscht. Diese Einstellung ist eigentlich unerlässlich, wenn man Daten im EEPROM hat, aber noch ein wenig mit dem eigentlichen Programm hin- und herexperimentiert...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171
    Hallo Kampi, hallo Sauerbruch!

    Danke für eure Antworten.

    Also ich habs gefunden, es geht auch in BASCOM. Habs mal Dokumentiert (siehe Anhang).

    Die EEP Datei wurde nicht ins EEPROM geschrieben, da ich die Option nicht eingestellt hatte. Ich werde aber die Daten über "manuel Program" in den MC laden und dann den EESAVE-Fusbit setzen (Danke an Sauerbruch für den Hinweis ).

    Das war's schon, tausend Dank...

    mfG
    Mario
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. String ins EEprom schreiben
    Von Baby2b im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 19:07
  2. daten ins eeprom an einer bestimmten stelle schreiben
    Von p_mork im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 17:04
  3. Messwert ins EEProm schreiben ?
    Von Chris19 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 16:06
  4. ATmega8 aus dem EEPROM lesen und ins EEPROM Schreiben
    Von melowtrax im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 23:32
  5. Daten ins EEPROM des ATmega128 schreiben/lesen
    Von Kornhaas.net im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 12:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •