-
        

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Breakout boards für AS5043 (Magnetischer Drehencoder)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von .:Sebastian:.
    Registriert seit
    07.01.2006
    Ort
    Arkon I
    Beiträge
    203

    Idee Breakout boards für AS5043 (Magnetischer Drehencoder)

    Anzeige

    Moin,

    ich hab im Rahmen eines Opensource-Projektes bei dem es darum geht einen 3D-Drucker auf Photolithographiebasis zu entwickeln einen Drehencoder auf Basis des AS5043 Sensors von AMS gebaut.
    In Kurzfassung funktioniert der Chip so, dass er die Drehung eines über dem Chip angebrachten Magneten um die vertikale Achse auf 10bit genau messen kann.
    Ein ähnlicher Sensor, der AS5040 ist im RN-Wissen beschrieben.

    Details zum meinem Aufbau findet man im Projekt-Wiki.

    Nach dem mich immer wieder Leute (primär aus dem englischsprachigen Raum) darauf angesprochen haben,
    ob ich den nicht Lust hätte ihnen eine bestücke Platine zu verkaufen, habe ich den Versuch gewagt und das ganze bei tindie.com als fundraiser eingetragen.
    Ein Fundraiser ist sowas ähnliches wie ein Kickstarterprojekt nur in kleiner.
    Konkret heißt man kann dort eine Platine vorbestellen und nur wenn die Mindestanzahl (die ich brauche um das ganze so billig anbieten zu können) an Platinen bestellt wird, muss man bezahlen.
    Dann bekomme ich das Geld, kann Platinen und Teile bestellen, alles zusammen bauen und verschicken.
    Falls weniger verkauft werden muss man nichts bezahlen bekommt dafür auch kein Spielzeug.
    Es ist also im Prinzip vergleichbar mit einer Sammelbestellung.
    Eventuell werde nach Ende des fundraiser das Board regulär bei tindie anbieten (je nach den Erfahrungen der kommenden Wochen).

    Den Fundraiser findet ihr hier : https://www.tindie.com/products/Long...ary-encoder-1/

    Falls ihr keine Lust habt euch durch zu klicken hier mal das wichtigste in Kürze :
    Verkauft wird ein bestücktes Breakoutboard mit dem AS5043.

    Features:
    • 10bit/0.35° Auflösung im Idealfall
    • Digitales Interface über SSI (beschränkt kompatibel zu SPI)
    • Analoger Ausgang (0-5V für 0-360°)
    • Led die bei inkorrekter Ausrichtung des Magneten aufleuchtet.





    Was ich leider nicht mit anbieten kann sind die mechanischen Teile und der Magnet.
    Das sollte allerdings ein lösbares Problem sein, denn die Pläne sind auch open source.

    Es gibt zwei 'Modelle':

    Nummer 1 lässt sich problemlos fertigen wenn man irgendwie Zugriff zu einer Drehbank hat.
    Im zweifel sollte jeder der mit einer Drehbank umgehen auch mit den Plänen etwas anfangen können.
    Der Maschinenbauer in unserem Projekt meine alten unverständlichen CAD Zeichnungen extra deswegen überarbeitetet.

    Nummer 2 ist noch einfacher zu fertigen brauch aber einen 3D-Drucker.
    Wenn man also in lokalen Hackerspace oder im eigenen Keller einen solchen stehen hat, muss man nur die STL-Dateien auf den Drucker werfen.
    In der Theorie sollte das funktionieren in der Praxis konnte ich das noch nicht testen, da unser Drucker noch nicht fertig ist und der im lokalen Hackerspace gerade noch Softwarezicken hat.
    Würde mich da allerdings über feedback freuen.

    In beiden Fällen brauch man noch ein paar M3 Schrauben, ein Kugellager (6200Z) und einen 5mmx5mmx5mm Neodym-Magneten.
    Da hilft im Zweifel die ebucht.

    Software um das Teil mit einem Atmega8 anzusteuern bekommt ihr auch in unserem Repository.


    So genug der Werbung.
    Es würde mich freuen wenn ihr mich in dieser Sache unterstützen könntet.

    Gruß
    Sebastian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken boardsv12_assembled_bot.jpg  
    Geändert von .:Sebastian:. (23.08.2013 um 18:15 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Verkaufe MRF49XA Funkchip Breakout Boards zum Selbstkostenpreis
    Von djdune im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 20:52
  2. Projektübersicht+Bezugsquellen für Platinen/Bauteile+Boards
    Von Frank im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 12:07
  3. Suche Verdrahtungsset für Experimentier Boards
    Von Elch2001 im Forum Elektronik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 19:40
  4. FAQ / Erste Hilfe zu RN-Boards (Roboternetz Boards)
    Von Frank im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 15:19
  5. Eagle Files für Boards
    Von fritzr im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 17:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •