-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: kann man mit einem atx netzteil akkus aufladen? und wie?

  1. #1
    Careful
    Gast

    kann man mit einem atx netzteil akkus aufladen? und wie?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    tach ihr bastler. ich bin auch ein bastel begeisteter aber habe bis her nur kleine sachen gebastelt. jetzt habe ich mir überlegt ob ich mein atx netzteil zum aufladen von akkus benutzen könnte. hauptsächlich zum aufladen von fernsteuerautoakkus. muss ich dazu einfach einen adapter an die 12v leitung vom netzteil anlöten und den akku dranstecken?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    97944 Bobstadt
    Alter
    27
    Beiträge
    243
    Hallo Careful

    Was für einen adapter meinst du---willst du den akku mit 12 V laden??
    Ich denke das, dass ganze nich so einfach zu realisieren ist da die netzteile meistens mehrere hundert watt leistung liefern da könntest du dich schon sehr früh von deinen akkus verabschieden

    (ACHTUNG: Manche netzteile darf man nur unter belastung betreiben)

    mfg
    Elektronikus

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    das laden eines 12V akkus ist nicht mit einem nicht umgebauten PC-netzteil moeglich, da 12V bleiakkus mit ueber 12V geladen werden. folglich muss man das netzteil dazu ueberreden eine etwas hoehre spannung zu liefern. zudem muss es so umgebaut werden dass der maximale ladestrom nicht zu gross fuer den aku wird. hat man den noetigen umbau durchgefuehrt, so hat man ein meht oder weniger kraeftiges ladegeraet
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  4. #4
    Gast
    also es ist ein NiCd akkupack und hat einen AMP-stecker. auf einem akku steht 1.2 volt und 2000 mAh. in dem akkupack sind 6 solcher akkus drin.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    das ist ein 7,2V akkupack der von einem ladegeraet mit einer sinnvollen abschaltautomatik geladen werden will. selberbauen ist nicht einfach und ein pc-netzteil ist definitiv ungeeignet
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Gibt von Conrad einen recht guten Blei Acculader:

    191540-an-02-de-automatik-lader

    Kostet 9,95, den kannst du an einem PC Netzteil betreiben. Wenn du die Zeiten (eventuell mit einem Timer) einhaelst kannste damit auch NC Accus laden.
    Beachte : ein PC -Netzteil will immer belastet werden (z.B. mit einer 12V Halogenbirne im 5V Zweig).
    Wenn du Erfahrung hast kannste im PC Netzteil ein Poti suchen mit dem du (auch) den 12V Zweig erhoehen kannst.

    MFG

  7. #7
    Gast
    danke für die hilfe. ich habe jetzt ein ladegerät gekauft weil das mit dem netzteil wäre zu viel aktion und zeitaufwand

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von engineer
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Raum Frankfurt
    Beiträge
    264
    Vorsicht mit PC-Netzteilen! Wenn die nicht auf der 5V-Leitung eine gewisse Last haben, machen die manchmal Unfug und gegeben auf der 12V-Leitung auch Unstabiles aus. Die Einzige Möglichkeit ist, ZWEI ATX-Netzteile zu nutzen und jeweils in Serie zu schalten. Man könnte die 5V und die 12V in Reihe nutzen, um genügend Spannung für eine Ladeschaltung zu erhalten. Spnnungsquellen sind jedoch generell nicht gut geeignet als Ladeschaltung. Das passt nur für Kleinzellen mit wenig Strom über Vorwiderstand. Ein 9V-Block an einen mit 0,7 gepuschten 9V-Regler würde funktionieren.

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •