-
        

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: [Kernelprogrammierung] piMeter mit dem MAXQ3181

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802

    [Kernelprogrammierung] piMeter mit dem MAXQ3181

    Anzeige

    Servus Miteinander. In einem anderen Projekt kommt für das Messen von Leistungen, Energie, Strömen und Spannungen der MAXQ3181 zum Einsatz. Dieser wird per SPI im Full-Duplex angesteuert und liefert relative gute Messdaten. Da eine Ansteuerung über spidev im User-Space uninteressant ist (Protokoll ändert sich ja nie), gilt es dafür einen SPI Protocol Driver zu entwickeln. Da ich durch mein Embedded Linux ja selbst viel Open Source nutze, will ich was zurückgeben. Ergo wird der Treiber für diesen Chip unter der GPL für jeden veröffentlicht.

    Nun gut, was nützt es, wenn der Treiber nur für ein spezifisches Board (Armadeus APF28/Freescale i.MX28) entwickelt ist. Daher Suche ich den einen oder anderen Mitstreiter, der mit mir unter anderem die Portierung auf dem Raspberry Pi und dessen aktuellen Kernel vornimmt und testet. Bzw. wenn man will, direkt bei der Entwicklung hilft. Mein Kernel ist derzeit noch 2.6.35.3, was leider nicht mal ein longterm Kernel ist. Aber das ist halt das BSP von Freescale mit dem ich leben muss.

    Also falls es jemanden interessiert um somit mit dem RPi ein Smart Meter zu basteln, einfach hier antworten. Als erstes wäre eh zu überlegen, wie man die Messdaten dann im Userspace zur Verfügung stellt. Hätte da an das sysfs (/sys) gedacht oder doch lieber über read()/ioctl() auf die Gerätedatei?

    Edit: ich habe selbst auch noch nie einen Treiber programmiert ;)
    Geändert von TheDarkRose (27.08.2013 um 19:46 Uhr)
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

Ähnliche Themen

  1. Livestream aus dem Bundeskanzleramt und trendige Elektroautos auf dem Campus
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 11:50
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 19:07
  3. Schlechte Erfahrungen mit dem Ätzen von Platinen mit Küvette
    Von Hellmut im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 18:32
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 23:41
  5. [ERLEDIGT] DC-Motorregler mit 1,8kHz PWM mit dem Attiny15L. Wie?
    Von Andi170778 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 10:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •