-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Netzteil für Autoradio...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1

    Netzteil für Autoradio...

    Anzeige

    Es hat nix mit Robotik zu tun, aber extra in ein anderes Forumgehen und da fragen, weiss ich doch doch das hier gute fachlich versierte Leute im Forum sind. Also ich möchte ein CD-Autoradio im Garten als "stationäres Festradio" betreiben. Die SV mit 12V /ca 10A ist mir klar, aber macht es sich notwendig ein Trafonetzteil zu bauen, oder bringt mit ein Laptop-/LED - Netzteil entsprechender Stärke auch die gesuchten Eigenschaften mitsich?

    Ich habe mal einen kleinen 2x10W IC verstärker mit einem 12v Schaltnetzteil mal betrieben, da war in den Ruhepausen dann Pfeiffen in den Lspr. zu hören...

    Kann mir wer Erfahrungen mitteilen oder mir andere Hinweise geben?
    Ich sage mal schon Danke im Voraus.

    Gruss Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo oderlachs !

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass bei analogen Geräten, wie Radio, Audioverstärker, usw., Schaltnetzteile "verboten" sind, weil sie "hörbare" starke EMV Störungen ausstrahlen.

    Deshalb würde ich ein mit Schaltnetzteil ladenen Akku (wenn das Analoge nicht benutzt ist), z.b. "schwache" Autobatterie als "Puffer" empfehlen.

    L.G. und vieeel Spaß damit !
    Geändert von PICture (12.08.2013 um 10:17 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Ansonsten sollte es doch ein ganz simpler - konventioneller Trafo tun von 230~ auf 12~ und dann noch einen Gleichrichter dahinter dann sollte mit ein paar Pufferkondensatoren die 12- zur Verfügung stehen. Ist zwar nicht ganz so energieeffizient, aber es müsse funktionieren.

    Besser als die Idee mit der Autobatterie alle mal.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo PICture !

    Selbige Lösung hatte ich auch schon vor, aber das das Autoradio in ein "Bungalow-Wohnzimmer" taugliches Holzgehäuse eingebaut werden soll, ebenso die Stromversorgung, wollte ich nicht noch eine Autobatterie im Gehäuse unterbringen, wegen der Grösse und eventuelle Gase beim Laden/Puffern. Na ja dann wird mal meine gute alte Netzteilbastelpraxis herhalten müssen und mit Trafo, Graetz Kondensator.....eine Eigenentwicklung zu bauen....
    Ich wollte das fast noch neue Pioneer CD Radio nict in den Müll werfen , es wurde nur beim Autoverkauf ausgebaut/gewechselt...und für den garten noch ewig frisch...

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Natürlich, mit einem analogem unstabilisiertem Netzteil ohne Akku wird es auch perfekt funktionieren.

    Je nach Stromverbrauch könnte man evtl. günstiges Steckernetzteil zum Kaufen finden, dann braucht man nix entwickeln.
    Geändert von PICture (12.08.2013 um 11:30 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von oderlachs Beitrag anzeigen
    Es hat nix mit Robotik zu tun, aber extra in ein anderes Forumgehen und da fragen, weiss ich doch doch das hier gute fachlich versierte Leute im Forum sind. Also ich möchte ein CD-Autoradio im Garten als "stationäres Festradio" betreiben. Die SV mit 12V /ca 10A ist mir klar, aber macht es sich notwendig ein Trafonetzteil zu bauen, oder bringt mit ein Laptop-/LED - Netzteil entsprechender Stärke auch die gesuchten Eigenschaften mitsich?
    So ist mein "Küchenradio" gebaut. Ein Autoradio, 4 Lautsprecher in der Decke und ein Universal-Laptopnetzteil mit 12V (14V tuts auch, soviel hat ein voller Autoakku) und 4-5 A. Mehr Strom brauch ich nicht, ist laut genug. Da das KFZ-Bordnetz alles andere als "sauber" ist, kann ein Autoradio wohl auch mit einem Schaltnetzteil gut leben.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    67
    Beiträge
    1.118
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Klebwax !

    Danke für den Erfahrungsbericht, aber ein Lappy Netzteil ist auch nicht unbedingt immer das "selbe" ich musste mein ErsatzNT für den Lappy wieder ersetzen, es war sonst kein Rundfunkempfang in der Wohnung möglich, so streute es aus....

    Na ja die Otto Normal Radios sind ja auch nicht mehr das was sie mal waren, von denen mit Rattenschwanzantenne, anstatt 75Ohm Antenenanschluss, ganz zu schweigen, warum solch Plunder überhaupt noch produziert wird ???

    Genauso habe ich mehr polnische Sender, als wie einheimische als empfangbar zu verbuchen...und dafür muss ich nun GEZ blechen...sei denn ich plane das gleich über Sattellitenempfang, aber wer schnallt sich gern immer ne Schüssel auf'n Rücken..

    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

Ähnliche Themen

  1. Was für ein Typ Netzteil/Trafo.. für einen 25W 4.7R Hochlastwiderstand als Heizung
    Von kaufparkangucker im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 21:48
  2. Suche 230VAC Netzteil auf 150V-200VDC NEtzteil,
    Von ICh... im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 16:45
  3. Suche 16 poligen Steckerverbinder für ein Autoradio
    Von Tryan im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 17:48
  4. autoradio basteln
    Von Mac Gyver im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 23:08
  5. Suche Schaltplan für JVC Autoradio KD-SC900R
    Von Seek1 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 18:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •