-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Raspberry Pi mit Vb.net

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142

    Raspberry Pi mit Vb.net

    Anzeige

    Hallo

    ich möchte den Laptop in meinem Roboter durch einen Raspberry Pi Modell B ersetzten (weniger Stromverbrauch, Platz/Gewicht und weil ich den Laptop noch anderweitig brauche).

    Was soll der Raspberry Pi machen:

    1. Einen Tcp Server hosten
    2. Ein RN-Mega2560 per USB befehle schicken
    3. Eine USB Webcam streamen
    4. Eine Audio Kommunikation ermöglichen

    Im Moment ist es mit dem Laptop so gelöst:

    Eine WindowsFormAnwendung (vb.net) läuft als Tcp server auf dem Laptop. Auf dem SteuerPC läuft ebenfalls eine WindowsFormAnwendung (vb.net), die sich als Client mit dem Server verbindet und zb. Joystick Koordinaten (in einem String (x;y§servowert1%servowert2/....)) an den Server schickt. Dieser zerlegt dann den string an den Sonderzeichen und schickt die werte über den virtuellen seriellen Port an das Rn-mega2560. Gleichzeitig schickt das RN-Mega2560 werte wie akkustand zurück über den virtuellen seriellen Port an den Server(Laptop), die dieser dann wieder in einen String packt und zurück an den Clienten schickt(....zerlegen...-> Anzeigen).

    Außerdem läuft auf dem SteuerPC ein lokaler Teamspeakserver mit dem sich sowohl der Laptop als auch der SteuerPC verbinden. Dadurch ist eine Audio Kommunikation mit der Umgebung des Roboters möglich.(Roboter verfügt über Aktivlautsprecher)

    Im Moment funktioniert der Webcamstream nur über das Programm "Webcam XP 5" , dass einen html Server integriert hat. Diese Website, auf der das Livebild zu sehen ist, wird dann auf einem in dem Clienten eingebauten WebBrowser angezeigt.

    Jetzt zu meinen Fragen:
    1. Ist es möglich diese WindowsFormAnwendung (vb.net) auf dem Raspberry Pi zum laufen zu bringen (hab schon mal was von Mono gehört)
    2. Unterstützt das für Frage 1 nötige Betriebssystem den USB treiber des RN-Mega2560 oder ist es mit dem Raspberry Pi möglich einen direkte serielle Kommunikation zustande zubringen also mit Tx-> Rx / Tx-> Rx und halt GND.
    3. Ist es möglich einen passenden Teamspeakclienten für diese Betriebsystem zu finden oder gibt es einen einfache Möglichkeit eine Audio Kommunikation zu ermöglichen.
    4. Gib es eine Möglichkeit mit dem Betriebssystem das Webcambild Live zu streamen

    Im Moment läuft alles noch im Rahmen eines lokalen Heimnetzwerks.(aber vielleicht soll es später noch übers Internet(Internetstick oder handyHotspot) laufen dann entweder über Hamachi oder Portfreigabe.

    Mfg McGrizzly123

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    1. nativ wird das nicht laufen, da das ein Linuxsystem ist. Es gibt "Emulatoren" für .NET Framework, aber wie zuverlssig das Ganze funktioniert...keine Ahnung.
    2. Direkt ansprechen RX und TX geht über dev/ttyAMA0
    3. Sollte sich sicher was finden lassen, kenn ich mich nicht so damit aus.
    4. Auch da sollte sich was finden lassen, kenn ich mich nicht so damit aus.

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    da sich das RN Mega2560 als normaler USB/Seriell Adapter anmelden wird (sieht nach einem normalen FT232 aus), kannst du davon ausgehen das du direkt über USB kommunizieren kannst.
    VB.net auf dem Pi habe ich noch nicht probiert....was spricht dagegen das ganze in Python zu übersetzen? Hört sich für mich nach ein bisschen Stringbearbeitung an....das kann man schnell und einfach in Python integrieren.
    Ein Webcam Bild kannst du dann sicher mit einem Webserver streamen....da gibt es glaube ich ein paar Anleitungen zu.
    Im Zweifelsfall machst du einfach per PHP jede Sekunde ein Bild mit der Cam und lädst die Seite neu
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Hi

    So mein Raspberry Pi ist gestern gekommen. Habe bis jetzt whezzy installiet, ein paar Sachen ausprobiert und bin Jetzt auf ein Problem gestoßen, an dem ich nicht weiter kommen:
    Denn Tcp Server hab ich hinbekommen - Daten werden empfangen, der string zerlegt und das zurücksenden klappt auch -, aber bei weitersenden der Daten an das RN-Mega2560 gib es Probleme.
    Python Serial ist installiert und der RN-Mega2560 wurde erkannt. Scheinbar wird auch gesendet, aber am mega2560 kommt nichts an (Adresse ist richtig da wenn ich das RN-Mega2560 trenne, eine Fehlermeldung kommt, aber wenn es verbunden ist nicht).
    hier mal ein test code in python:
    Code:
    import serial
    import sys
    
    serialport = serial.Serial("/dev/ttyUSB0", 9600)
    serialport.close()
    serialport.open()
    serialport.write("a")
    print "gesendet"
    serialport.close()

    und hier der test code auf dem RN-Mega2560:
    Code:
    $regfile = "m2560def.dat"
    $hwstack = 82
    $framesize = 68
    $swstack = 68
    
    
    $crystal = 16000000
    $baud = 19200
    
    '______Onboard-LED___________
    Config Pind.5 = Output
    Led Alias Portd.5
    '----------------------------
    
    
    '__________Relais _________
    
    Config Pina.0 = Output
    Relais1_l Alias Porta.0
    
    Config Pina.1 = Output
    Relais1_r Alias Porta.1
    
    Config Pina.2 = Output
    Relais2_r Alias Porta.2
    
    Config Pina.3 = Output
    Relais2_l Alias Porta.3
    '----------------------------
    
    
    
    '_________Motor Ports____________
    Config Pinl.1 = Output
    Motor1_reset Alias Portl.1
    
    Config Pinl.0 = Output
    Motor1_richtung Alias Portl.0
    
    Config Pinl.5 = Output
    Motor2_reset Alias Portl.5
    
    Config Pinl.4 = Output
    Motor2_richtung Alias Portl.4
    
    Config Pinl.2 = Input
    Pinl.2 = 1
    F1_m1 Alias Portl.2
    
    Config Pinl.3 = Input
    Pinl.3 = 1
    F2_m1 Alias Portl.3
    
    Config Pinl.6 = Input
    Pinl.6 = 1
    F1_m2 Alias Portl.6
    
    Config Pinl.7 = Input
    Pinl.7 = 1
    F2_m2 Alias Portl.7
    '--------------------------------
    
    
    
    Config Pine.5 = Input
    USB Alias Pine.5                                            'Ist 1 wenn USB angeschlossen
    
    Config Com4 = 9600 , Synchrone = 0 , Parity = None , Stopbits = 1 , Databits = 8 , Clockpol = 0
    Open "com4:" For Binary As #4
    
    
    Dim Test As Byte
    Led = 1
    
    Do
    Test = Waitkey()
    Led = 0
    
    
    Loop
    End
    (die ganzen Portdefintionen mal nicht beachen)

    Habe auch schon mit "Input" probiert und dann im Python Code ein \n oder ein chr(13) als Zeilenumbruch verwendet.
    Aber kein Erfolg der RN-Mega2560 scheint einfach nichs zu empfangen.

    Hätte einer eine Idee wo ran es liegen könnte oder was ich falsch machen.

    Mfg McGrizzly

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Zu beachten ist, das der Raspberry Pi nur 3,3V Pegel hat. Kann sein, dass das nicht mehr als High erkannt wird. Oder es ist einfach Rx/Tx vertauscht. GND ist verbunden?
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Hi
    Das RN-Mega2560 ist über USB verbunden nicht über die GPIOs pins.

    Mfg McGrizzly123

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    das Bascom Programm erwartet wahrscheinlich ein CR + LF am Zeilenende.
    Der "write()" Befehl sendet aber aber nur den angegebenen Text ohne CR + LF.
    Probier mal folgendes:

    serialport.write("a\n\r")

    Alternativ hast du mal überprüft ob der Text vom Pi gesendet wird (sprich das Pi an den PC angeschlossen und mitm Terminal drauf geschaut) und ob das Programm vom Mega richtig arbeitet?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.09.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    841
    Blog-Einträge
    1
    richtiger müsste wenn sein: "a\r\n"

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von dremler Beitrag anzeigen
    richtiger müsste wenn sein: "a\r\n"
    Stimmt sorry
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Vielen Dank

    Hat prima funktioniert.
    "a\r\n"
    Mfg McGrizzly

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RP6 mit Raspberry Pi
    Von ccontroller im Forum Robby RP6
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 14:36
  2. [ERLEDIGT] Frequenzmessung mit dem Raspberry Pi
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 06:06
  3. Erster Roboter mit Raspberry Pi
    Von Zondan im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 12:32
  4. [ERLEDIGT] Problem mit GPIO beim Raspberry Pi
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 18:49
  5. [ERLEDIGT] Webserver mit Raspberry Pi und Solarversorgung
    Von miicchhii im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 19:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •