-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: LEGO Mindstorms für den Einstieg geeignet

  1. #1

    LEGO Mindstorms für den Einstieg geeignet

    Anzeige

    Guten Abend,

    ich würde mich gerne Freizeitmäßig mit der Programmierung von Robotern beschäftigen (bin beruflich als Softwareentwickler und Softwarearchitekt unterwegs).
    Da ich seit meiner Kindheit ein sehr großer LEGO Fan bin, kam mir direkt das "LEGO Mindstorms" in den Sinn.
    Eignet sich dieses Set für den Einstieg in die Programmierung von Robotern oder sollte man lieber auf ein Pendat wie NiboBEE / ASURO zurückgreifen?


    Vielen Dank schon mal.
    Freundliche Grüße

    Matsmad
    Geändert von matsmad (31.07.2013 um 22:21 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @Matsmad:
    Ich habe LEGO Mindstorms auch im Verwandtenkreis verschenkt und etwas damit gearbeitet.
    Sicher ist das ein schönes System mit raschen Erfolgen. Man muss sich über die Hardware (Sensoren/Aktoren) keine Gedanken machen: Alles fertig und ansteckbar.
    Auch die Programme sind durch die grafische Programmiersprache nach etwas Eingewöhnung gut zu verstehen.
    Also: Ja, einerseits für einen Anfänger im Bereich Robotik geeignet.
    Andererseits: Bist du als Softwareentwickler wirklich Anfänger?

    Stell dir doch die Fragen:
    Will ich ein fertiges System und mich mit Basteleien, Löten, Elektronik (noch) nicht beschäftigen?
    Wenn ja, kann man Mindstorms nehmen, aber auch einen RP6 o.ä.
    Wenn nein: Man könnte z.B. einen Asuro zusammenlöten und später ausbauen.

    Will ich in Bascom, GCC o. ä. hardwarenah programmieren?
    Wenn ja: Asuro oder RP6 o.ä.
    Wenn nein: Mindstorms wäre eine Möglichkeit, aber auch FischerTechnik, die auch inzwischen einen recht leistungsfähigen Controller haben.

    Also: Viele Wege ...
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    50
    Blog-Einträge
    2
    Der Charme von Lego liegt m.E. in der Aktorik. Man kann halt doch sehr schnell Modelle aufbauen, es gibt bereits Unmengen an Kinematiken, die man verwenden kann (V.a. wenn man sich damit gerne beschäftigt) . Diese ohne Lego nachzubauen, kann schon aufwändig werden. Für das Meiste ist Lego auch stabil genug, Präzision ist allerdings eine andere Frage. Hier mal mein Projekt, und ich habe von Elektronik wirklich keine Ahnung: https://vimeo.com/44867775
    Für den NXT lässt sich übrigens auch mit einem C-Dialekt (nxc) programmieren, damit geht auch deutlich mehr als mit der grafischen Programmiersprache.

    Allerdings ist Mindstorms auch verdammt teuer...
    -ohne Gewähr-

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von hounter Beitrag anzeigen
    Für den NXT lässt sich übrigens auch mit einem C-Dialekt (nxc) programmieren, damit geht auch deutlich mehr als mit der grafischen Programmiersprache.
    ...und in Java, lua, assembler, C++, python, matlab usw.


    Allerdings soll in nächster Zeit bald einmal die 3. Generation des Mindstorms (NXT EV3) rauskommen, ich würde mich dahingehend also noch ein bisschen gedulden. Der neue NXT hat z.b. auch Wlan, einen sd-slot und ist usb-host. Das Betriebsystem soll auf Linux basieren, sollte also viele Möglichkeiten zum "hacken" und modifizieren geben, so wie es beim derzeitigen NXT auch schon gemacht wurde.

    Bezüglich Hardware wurde das meiste eh schon gesagt, allerdings kann man auch für den NXT z.b. eigene Sensoren und Erweiterungen selbst zusammenbasteln und -löten.

    Falls du genauere Fragen hast kann ich dir auch http://mindstormsforum.de/ empfehlen. Ich war zwar schon lange nicht mehr dort aktiv, aber zumindest früher war es eine gute und hilfreiche Community

Ähnliche Themen

  1. Lego Mindstorms EV3: Neue Roboterplattform von Lego
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 17:47
  2. Neues Fachbuch: Roboter programmieren mit NXT-G für LEGO MINDSTORMS NXT
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 17:00
  3. Lego Mindstorms NXT
    Von bergowitch im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 10:44
  4. Frage zu Lego Mindstorms
    Von Niki im Forum Mechanik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 17:47
  5. Lego Mindstorms
    Von Robo_8304 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2004, 20:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •