-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wire ohne Rundungen erstellen / ULP GCode_02 Aussenkontur fräsen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171

    Frage Wire ohne Rundungen erstellen / ULP GCode_02 Aussenkontur fräsen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich arbeite mit der Version 6.2.0 für Windows \ Light Edition.
    Ich habe gleich mal 2 Fragen dazu.

    Frage 1:
    Da ich meine Layouts alle auf einer kleinen CNC-MF70 Maschine fräse, wäre es einfachere die Eck und Endrundungen der Leiterbahnen zu entfernen.

    Ist das Möglich und wenn ja wie?

    In den Design-Regeln habe ich nichts gefunden und in den Eigenschaften der Leiterbahnen ist das Attribut "Cap" - ausgegraut. (Liegt das an der Light Version?)

    Frage 2:
    Für die GCode Erstellung benutze ich das ULP GCode_02.
    Sobald ich die rechteckige Aussenkontur der Platine ändere kommt das Gcode_02 mit dem G41/42 (tool compensation) nicht mehr klar. Er fräst dann teilweise rechts und teilweise links neben der Kontur.

    Funktioniert die Fräserradienkompensation nur bei rechteckigen Platinen?
    Wenn nein, was mache ich Falsch?

    Danke für Eure Hilfe.

    mfG
    Mario

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    84568 Pleiskirchen
    Beiträge
    1
    Hallo,

    ich arbeite mit der Version 6.2.0 für Windows \ Light Edition.
    Ich habe gleich mal 2 Fragen dazu.

    Frage 1:
    Da ich meine Layouts alle auf einer kleinen CNC-MF70 Maschine fräse, wäre es einfachere die Eck und Endrundungen der Leiterbahnen zu entfernen.

    Ist das Möglich und wenn ja wie?

    In den Design-Regeln habe ich nichts gefunden und in den Eigenschaften der Leiterbahnen ist das Attribut "Cap" - ausgegraut. (Liegt das an der Light Version?)



    Da Cap-Attribut gibt es nur für gebogene Wires (also Bögen). Wenn man dieses auf Flat stellt, wird der Bogen bei
    der Ausgabe emuliert damit die geraden Enden möglich werden. Bei einem geraden Wire ist das Ende immer rund, weil beim Geberplotter die Leiterbahnen mit einer runden Blende gezeichnet werden.


    Frage 2:
    Für die GCode Erstellung benutze ich das ULP GCode_02.
    Sobald ich die rechteckige Aussenkontur der Platine ändere kommt das Gcode_02 mit dem G41/42 (tool compensation) nicht mehr klar. Er fräst dann teilweise rechts und teilweise links neben der Kontur.

    Funktioniert die Fräserradienkompensation nur bei rechteckigen Platinen?
    Wenn nein, was mache ich Falsch?


    Dazu kann ich leider nichts sagen.....

    Grüße,
    Richard Hammerl

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    171
    Hallo Cadsoft,

    und danke für deine Hilfe gleich beim ersten Beitrag.

    Ich habs bei den Bögen gerade mal ausprobiert. Das ist genau das was ich für die geraden Leitungen auch gern hätte.
    Schade das es nicht funktioniert.

    Danke trotzdem für deine Hilfe

    mfG

    Mario

    Edit:
    Da habe ich wohl gleich einen Eagle - Cadsoft Mitarbeiter erwischt?
    Geändert von dj_cyborg (30.07.2013 um 12:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. uint8_t[4] -> float ergibt komische Rundungen
    Von PCMan im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 11:31
  2. 2-wire 3-wire protokoll. Hilfe!
    Von schlaflos im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 14:53
  3. ULP Download von Cadsoft
    Von ManuelB im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 20:52
  4. Fly by wire ohne Controler?
    Von Jetboater im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 19:12
  5. One Wire / 1 Wire mit PIC ?
    Von DHigh im Forum PIC Controller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 21:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •