-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mobilgeräte im Flugzeug

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.812

    Idee Mobilgeräte im Flugzeug

    Anzeige

    Fast solange es Handys und andere Mobilelektronik gibt, bestehen fast alle Airlines auf dem völligen Stromlosmachen dieser modernen Reisebegleiter. Dies obwohl bislang noch kein einziger Fall existiert, wo ein Passagierflugzeug wegen eines solchen eingeschalteten Mobilgeräts abgestürzt wäre. Warum also soll man in der Start- und Landephase keine Musik mit iPod hören und kein Buch lesen können? * Nach einer kürzlich durchgeführten Studie ignorieren sogar bis zu einem Drittel der...

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Nach einer kürzlich durchgeführten Studie ignorieren sogar bis zu einem Drittel der Passagiere diese Anordnungen gelegentlich und trotzdem ist deswegen wohl noch kein Flieger vom Himmel gefallen.
    Und es gab sogar einen richtigen Flugzeugabsturz, nur eben einer Frachtmaschine.
    Was für ein Textgenerator war hier wohl am Werk?
    Ein Automat wäre mit einem solchen Beitrag wohl aus dem Verkehr gezogen worden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    ich habe gelegentlich den Eindruck, solche Meldungen werden nur produziert, um im Gespräch zu bleiben (Klicks zu produzieren)
    Leider fehlen in dem Elektor-Artikel wieder mal sämtliche Quellenangaben, das wäre doch im Zeitalter der HTML eine Kleinigkeit.
    So bleibt die Meldung leider oberflächlich.
    Vielleicht ist der Automat aber auch nur zur Urlaubsvertretung und in 4 Wochen gibt es wieder Hoffnung auf ordentliche Beiträge

    Gruß, Michael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Ich weiss nur sicher von meiner Schwester aus Australien, dass dort in der Nähe von allen Flughafen alle Handy's effizient aus dem Verkehr durch permanent störende Sender gezogen werden. Das Problem ist somit einfach lösbar.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    ... Ich weiss ... aus Australien, ... Handy's effizient aus dem Verkehr durch permanent störende Sender ...
    Was für eine prächtige Idee - einige störende Handys durch Störsender aus dem Verkehr zu ziehen. Klingt irgendwie nach: "... Dein Krach stört mich, ich übertöne den einfach durch noch mehr Krach ...".

    ... fehlen in dem Elektor-Artikel wieder mal sämtliche Quellenangaben, das wäre doch im Zeitalter der HTML ...
    Nicht nur so etwas ist oberpeinlich. Ich neige gelegentlich zum groben Überschlagen von publizierten Werten - sofern das halbwegs möglich ist - DAS ist manchmal schon SEHR unterhaltsam. Aber nicht unbedingt vertrauensbildend. Im vorliegenden Fall lohnt eine einfache logische Analyse, s.o. - irgendwie gibts dann selbst bei Funk-Noobs wie mir leichtes Zweifeln.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    "... Dein Krach stört mich, ich übertöne den einfach durch noch mehr Krach ...".
    Ich möchte nur dazu sagen, das im Funkverkehr man mit viel schwächeren Sender effizient eine Sprachkomunikation nervig stören kann ...
    Geändert von PICture (28.07.2013 um 11:32 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Dreht das Handy dann die Sendeleistung nicht noch weiter auf um ein bestmögliches Ergebnis zu bekommen?
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Soweit ich weiss, haben die "Handysender" bisher nur von Akkuspannung abhängige quasi feste Sendeleistung, werden aber dank permanenter Evolution immer "klüger".
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Ryoken
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    bw
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Ich möchte nur dazu sagen, das im Funkverkehr man mit viel schwächeren Sender effizient eine Sprachkomunikation nervig stören kann ...
    Aber eigentlich geht es ja nicht um die Sprache, sondern um die EMV-Wirkung der Handys. Wenn die wg. schlechtem Empfang die Sendeleistung noch hochschrauben ist ja nix gewonnen. Und die Störsender können ja sicher genauso auch die Flugzeugsysteme beeinflussen - also noch mehr (potentielle) Störquellen. Verschlimmbesserung sozusagen, oder?
    A mistake is evidence that someone tried to do something.
    It`s not impossible - it just costs more

Ähnliche Themen

  1. Hybrid-elektrisches Flugzeug
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 19:50
  2. Satellitentelefon im Flugzeug?
    Von fxt im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 10:21
  3. Flugzeug Autopilot
    Von runner02 im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 22:54
  4. Neigungsmessung in einem Flugzeug
    Von Stefan Easycopter im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 09:18
  5. Ferngesteuertes Flugzeug!!!
    Von Meister3der im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 22:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •