-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Brauche Hilfe beim Roboter bauen!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2012
    Beiträge
    7

    Brauche Hilfe beim Roboter bauen!

    Anzeige

    Hallo liebe User,
    Ich bin ein Einsteiger und möchte ein Roboter bauen der einer Linie folgen soll.
    Wenn es geht möchte ich den microcontroller selber bauen oder auf ihn verzichten.
    Was brauche ich an Equipment?
    - 2 Motoren
    - Lötequipment
    - Platine

    Was fehlt noch? Und kann ich das am Ende mit C# programmieren?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied Avatar von PlasmaTubeI²C
    Registriert seit
    19.03.2013
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    21
    Beiträge
    78
    Hi!

    Also wenn das mit C# programmieren willst, kannst du schon mal nicht auf den Microcontroller verzichten.
    Welchen du jetzt genau nimmst (Arduino, Avr, Pic, etc...) ist relativ egal, er muss ja nur die Sensoren auslesen und die beiden Motoren ansteuern.

    Da wären wir schon bei der Teileliste:

    - Klar 2 Motoren, da reichen für den Anfang einfache DC-Motoren
    - Den Microcontroller
    - Kleine Platine
    - Grundchassis des Roboters, worauf du alles später befestigst
    - Stromversorgung (Akku/Batterien)
    - Und natürlich nen Sensor für die Linienerkennung!

    Hab zwar noch keinen Roboter dieser Art gebaut, aber ein sog. Reflexoptokoppler (z.B der CNY70) ist wohl der passendste Sensor.
    Einfach 2 davon unten an den Roboter, die Sensoren geben einen Strom entsprechend zur Lichtstärke des ausgestrahlten IR-Lichts aus, den man vergleicht und dieser somit tendenziell berechnen kann,
    ob der Roboter zu weit links von der Linie ist, oder zu weit rechts und entsprechend nachregelt.
    Beispielsweise ist hier ein ähnliches Projekt: http://www.roboternetz.de/community/...ghlight=linien
    Gruß, Stefan. Rechtschreibfehler gefunden? Kannste behalten!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2012
    Beiträge
    7
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Brauche ich denn keine Resistoren und Widerstände etc.?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Hallo Ömer,
    wenn Du noch keine große Erfahrung im Basteln hast, solltest Du einen Bausatz wie Asuro, Nibo Bee ... etc oder einen einfachen Linienfolger wie diesen hier http://www.roboternetz.de/community/...erster-Roboter nachbauen.

    Ohne Bastlergrundausrüstung (die bei jedem immer etwas anders aussieht) dauert es ein wenig, bis man alle Teile und Werkzeuge zusammen hat und es wird doch noch etwas fehlen, das man sich noch besorgen muß.

    Ich will sagen, such Dir mit google oder hier im RN ein einfaches Modell aus und bau es nach. Dazu kannst Du dann konkrete Fragen stellen, alles Benötigte nach und nach besorgen und dann fortgeschrittenere Projekte beginnen.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Hi,

    C# für Microcontroller ist eher etwas ungewöhnlich. Microsoft hat das .net Framework allerdings für ARMs portiert (heißt dann .NET Micro Framework) und da gibt's ein paar Plattformen, die das "out of the box" unterstützen, ich kenn zB die hier von weitem: http://netduino.com/hardware/ Habe mir mal so ein Ding bestellt, aber bisher nicht wirklich was damit gemacht. Es gibt bestimmt noch Alternativen, das sollte nur ein Beispiel sein. Das o.g. Framework ist sicherlich ein geeigneter Suchbegriff für eine weitere Recherche.

    Gruß
    Malte

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.445
    1234567890
    Geändert von i_make_it (02.02.2015 um 20:19 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.12.2012
    Beiträge
    7
    Danke an alle..
    aber ich glaube ich folge dem rat von Searcher und fang am besten mit dem asuro an.
    Gibt es da was zu beachten oder stejt alles in der Anleitung ?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Vor einiger Zeit habe ich mal einen Linienfolger Roboter mit dem FEZ Domino Board von GHI electronics gebaut. Der wurde in C# programmiert. Das ganze funktioniert super, man kann mit VS C# Express entwickeln und debuggen. Neben Linienfolgen mußte der Roboter auch noch Hindernissen ausweichen können. Da bot sich das Multitasking von C# förmlich an. Mehr Infos unter:
    http://www.robotfreak.de/blog/roboti...an-roboter/438

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239
    Also wenn du keinen Microcontroller benutzen willst kannst du dir auch mal
    diese Seite ansehen: http://www.imd.uni-rostock.de/spurt/
    Das ist komplett ohne microcontroller und hier: http://www.imd.uni-rostock.de/spurt/
    gibt es die Bauanleitung als PDF.
    Die Website von ruedi99ms, einem anderen Freund und mir! http://www.highbankfive.de/
    Unser Feuerlöschroboter ALUBME : Version 1 Version 2

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Zitat Zitat von Ömer Hökelekli Beitrag anzeigen
    Danke an alle..
    aber ich glaube ich folge dem rat von Searcher und fang am besten mit dem asuro an.
    Gibt es da was zu beachten oder stejt alles in der Anleitung ?
    Ob Arexx den Anleitung und software auf den CD angepast hat die letzte Jahren, keine ahnung. Ich habe einer ohne USB Ir-Kommunikations-stick. Die Programmier Tools (compiler) sind seit Asuro's Geburt schon etwas erweitert. Statt den WinAVR Toolset auf den CD, sollst du das hier installieren: http://winavr.sourceforge.net

    Und wenn du Vista, 7 oder Windows 8 hast, installiere das nicht irgendwo im 'Program Files' Ordner, sonnst mache deine eigene Ordner irgendwo auf deine Festplatte. Wenn mann nicht immer ein Administrator ist kann das Gebrauch schief gehen. Zusätzlich magst WinAvr das Leerzeichen zwischen "Program" und "Files" nicht. (Oder wie auch das auf Deutsch klingt.)

    Tip: Messe die Widerstanden vor dem du sie einlötest. Einer seht aus wie ein Widerstand, aber ist eine Spule. Und für die Tastern ist die Genauigkeit wichtig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drehscheibe für Lego Bahnhof bauen -> brauche Hilfe bei den Bauteilen
    Von tio im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 12:45
  2. brauche Hilfe beim Prozessor
    Von Asko im Forum Yeti
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 01:07
  3. Brauche Hilfe beim Umrechnen
    Von a4b68e im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 21:47
  4. Brauche Hilfe beim entrümpeln
    Von BoondockDuck im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 21:50
  5. Will Kettenfahrzeug bauen, brauche hilfe?
    Von im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 10:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •