-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Verschiedene Layer in SPRINT LAYOUT für Platinenhersteller richtig exportieren. Wie?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198

    Frage Verschiedene Layer in SPRINT LAYOUT für Platinenhersteller richtig exportieren. Wie?

    Anzeige

    hallo
    arbeite im moment mit SPRINT Layout.

    habe diesen anbieter für pcbs im visier -->

    http://imall.iteadstudio.com/open-pc...120418001.html

    und möchte nun die datein richtig hinschicken.
    verlangt wird:

    Gerber files needed for 2-layer PCB boards:

    Top layer: pcbname.GTL
    Bottom layer: pcbname.GBL
    Solder Stop Mask top: pcbname.GTS
    Solder Stop Mask Bottom pcbname.GBS
    Silk Top: pcbname.GTO
    Silk Bottom pcbname.GBO
    NC Drill: pcbname.TXT

    ok, bedeutung ist mir an sich soweit verständlich.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	target_layer.JPG
Hits:	12
Größe:	80,4 KB
ID:	26016

    jetzt exportiere ich jeden layer und erhalte das:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gerberdaten.JPG
Hits:	7
Größe:	14,1 KB
ID:	26017

    endungen passen nicht. kann man die einfach umbenennen?? und aus *.drl kann ich doch sicher nicht einfach ein *.txt machen.. oder??
    tausend fragezeichen entstehen auch beim bohrdatenfenster:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bohrdaten.JPG
Hits:	7
Größe:	39,1 KB
ID:	26018



    hoffe mir kann jemand helfen


    danke schonmal

    grüße
    Geändert von da_miez3 (15.07.2013 um 22:27 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    niemand schonmal was mit SPRINT an nen hersteller geschickt ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    957
    Hallo d_miez3

    Ich hab noch nichts fertigen lassen...auch wenn ich schon das ein oder andere Layout erstellt habe.
    Gibt es einen bestimmten Grund, ausgerechnet diesen Hersteller zu beauftragen?

    Es gibt genug Platinenfertiger, die dir das Sprint-Format auch abnehmen, dann musst du nix konvertieren.
    Wenn es günstig sein soll, kannst du z.B. mal bei Platinenbelichter.de vorbeigucken.
    Mich persönlich stört da nur, dass der z.B. nen Schriftzug auf nem Layout braucht um die Seiten zu unterscheiden.
    Ist kein professioneller Fertiger...sondern verdient sich eher was daimt dazu. Für viele Fälle reicht das aber. Dafür isser günstig.

    Dann gibts z.B. noch das Ätzwerk.de. Auch ein deutscher Hersteller...wenn ich mal was fertigen lasse, dann vllt dort.

    Und wenn dir professionelle Firmen in Deutschland zu teuer sind, gibts auch noch mehr als genug chinesische Firmen, die dir
    das Sprintformat direkt abnehmen.


    Jetzt aber mal zu deinem angesprochenen Problem:
    Für mich sieht es so aus, als passen die Datei-Erweiterungen doch. Warum sollten sie nicht?
    Hier findest du eine Erklärung dazu:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gerber-...ierweiterungen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von da_miez3 Beitrag anzeigen
    niemand schonmal was mit SPRINT an nen hersteller geschickt ?
    Ich benutze kein SPRINT, arbeite aber mit verschiedenen Herstellern. Mit Gerberdaten kann man zu jedem gehen, das verstehen wirklich alle.

    endungen passen nicht. kann man die einfach umbenennen?? und aus *.drl kann ich doch sicher nicht einfach ein *.txt machen.. oder??
    Sicher kann man Dateien umbenennen, und die Endungen sind nur Schall und Rauch (sollen dem User das Leben nur etwas leichter machen). Aus einem Bild (.jpg) wird keine Musik, selbst wenn man die Datei in .mp3 umbenennt.

    Die Dateien aber "Bestueckung1.GBR" zu nennen ist unklug, dann haben alle deine Layouts die gleichen Filenamen und du verlierst den Überblick.

    Der vollständige Weg ist, eine Fileliste mitzuschicken. Mit den vorgeschlagenen Namen deines Herstellers geht es aber meist auch so, die Bezeichnungen sind üblich: GerberTopLayer, GerberTopSilkscreen ...

    Bei den Bohrdaten etwas aufpassen, es gibt da ein binäres Format und ein lesbares. .txt deutet darauf hin, daß der Hersteller das lesbare haben möchte. Einfach die Datei im Editor aufmachen und anschauen.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von Klebwax Beitrag anzeigen

    Der vollständige Weg ist, eine Fileliste mitzuschicken. Mit den vorgeschlagenen Namen deines Herstellers geht es aber meist auch so, die Bezeichnungen sind üblich: GerberTopLayer, GerberTopSilkscreen ...

    Bei den Bohrdaten etwas aufpassen, es gibt da ein binäres Format und ein lesbares. .txt deutet darauf hin, daß der Hersteller das lesbare haben möchte. Einfach die Datei im Editor aufmachen und anschauen.

    MfG Klebwax

    ok, besten dank

    dann werd ichs jetzt mal auf nen versuch bei den chinesen ankommen lassen. das mit dem lasern hab ich heute probiert und es war wieder nicht zufriedenstellen, hab da jetzt erstmal keine lust mehr weiter zu testen ^^

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Hallo d_miez3

    Dann gibts z.B. noch das Ätzwerk.de. Auch ein deutscher Hersteller...wenn ich mal was fertigen lasse, dann vllt dort.
    uii also china hin oder her.. aber wenn ich bei ätzwerk 176,60€ für das gleiche zahle was ich in china für 22$ bekomme.. dann warte ich lieber 6 wochen auf die lieferung aus china ^^

Ähnliche Themen

  1. Bauteil aus fremden Layout in Lib exportieren?+Netzteil Dupl
    Von PCMan im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 14:36
  2. Eagle Layout nach Autocad exportieren - für cnc
    Von hackgreti im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 19:36
  3. Atmega128 SMD Bauteil mit "Sprint-Layout" erstel
    Von RitterEins im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 12:30
  4. Plantine Scannen und im Sprint Layout bearbeiten
    Von Bryton im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 14:57
  5. Sprint Layout 4.0
    Von tamp im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •