-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Geschoss für Angry Birds Roboter

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57

    Frage Geschoss für Angry Birds Roboter

    Anzeige

    Hallo,

    für meinen Sohn (naja, hauptsächlich habe ich eine Aufgabe für meinen Roboter gesucht) baue ich gerade einen Roboter, welcher sein Angry Birds Brettspiel bezwingen kann. Ziel ist, alle Schweinchen von einem Gebilde aus Balken und Blöcken zu schießen. Das Gebilde kann dabei umfallen.

    Das grobe Suchen des Ziels wird per Infrarot Beacon und Ultraschallsensor realisiert (funktioniert schon recht gut). Das Erkennen der Schweinchen und das Zielen soll dann per Open CV passieren.

    Nun brauche ich noch ein "Geschoss". Möglichst mit mehreren Schuss. Das Ganze sollte auch möglichst klein und nicht zu teuer sein.

    Ich hatte bisher an sowas gedacht: Missle Launcher
    Hier macht mir aber das fehlende Datenblatt sorgen. (Spannung, 4 Leitungen?->Ansteuerung).

    Hat jemand eine gute Idee? Gerne auch eine Selbstbaulösung.

    Danke und Gruß
    Robert
    Geändert von robvoi (10.07.2013 um 16:00 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    1.178
    Hast du eine Größenbegrenzung oder sowas ?
    Was ziemlichen Wumms hat ist ein schöner 24V Zugmagnet, an den Enden mitm Auflaufpuffer, und einer Rückholfeder.
    Dessen AbschussRohr kannst du dann mit diesen kleinen gelben Kügelchen per Schwerkraft ausm Röhrchen befüllen und hast so paar Schuß.

    Sone kleine halbautomatik Softair umbauen kommt nicht in Frage ? Durch anbohren mit einem Nebenloch/Regulierscharube kannst du da auch denn Schaden/Autschfaktor reduzieren.

    Ansonsten schau mal nach "Lego Gatling", die meisten Erbauer (oder alle?) kriegen das mit der Muntion aber nicht hin und müssen alle "Munition" manuell vorspannen.
    http://www.myvideo.de/watch/5981068/lego_gun_fd_s32
    ... Eine Sahne CO2 Patrone, und ein Taktventil sollte auch gehen.
    Geändert von PsiQ (10.07.2013 um 16:34 Uhr)
    GrußundTschüß \/
    ~Jürgen

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    Zu groß sollte es nicht werden. Der Roboter hat eine Fläche von 20x15cm. Die ist aber schon belegt. Ich muss mir also eh was ausdenken. Aber nur mal so zum Vergleich. Eine 40cm NERF gun wäre zu groß
    Auch die Softair Pistolen sind meist 1:1 den echten Waffen nachempfunden. Das mit dem 24v Magneten finde ich gut. Müsste ich dann in 12v realisieren. Die Kügelchen stören etwas. Mit kleinen Kindern und der Frau ...
    Vorspannen wäre mir noch das liebste. Viel kinetische Energie brauchen die Geschosse ja nicht. Platz dürfte das Hauptproblem sein.

    Danke schonmal für die Anregungen. Eventuell kennt ja jemand noch ein kleines Spielzeug, welches man umbauen könnte.

    Gruß
    Robert

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Wie wäre es mit einer Coilgun, auch als Gaußgewehr bekannt?

    Die Geschosse sind zwar aus Metall und dementsprechend hart, aber du kannst den Wums dafür gut justieren.
    Und wenn du deinem Roboter beibringst, ballistische Flugbahnen zu berechnen, dann brauchst du auch nicht allzuviel Wums um zu treffen.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    Coilgun ist nicht schlecht. Dazu scheint es ja auch genug Anleitungen zu geben. Danke für die Idee. Schaue ich mir mal an.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    Ich werfe da mal so einen in den Raum:
    http://www.getdigital.de/products/We...nwerfer/lng/en
    Die Pfeile sind auch nicht allzu leicht zu verschlucken, und finden tut man sie auch wieder. Und dadurch dass sich die Webcam mitdreht spart man sich auch Aufwand.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    Danke. Auch nicht schlecht. Dann aber ohne Webcam und als Umbau zur direkten Ansteuerung per MC. Sonst brauche ich den Roboter nicht dafür Der soll das mal schön alleine machen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    954
    Naja, von dem WC-(ichwäergernein)Raketenwerfer würde ich eher abraten.

    Damit kann man zwar niemanden verletzen, was ja auch ok ist, aber deine angry birds werden dich auch auslachen für dieses Ding.
    Ich durfte so ein Teil mal in Aktion erleben...ohne zusätzlichen Kompressor ist dat nischt.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    57
    Danke für die Warnung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Angry Birds: Sumpfammerroboter macht Sumpfammern rasend
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 17:30
  2. Angry Birds: Roboter schleudert Vögel auf Schweine
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 11:40
  3. Leute gesucht für Roboter-Team zur Roboter WM 2009!!!
    Von robodriver im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 17:54
  4. Low Budget Roboter TISBOT - Roboter für unter 20 Euro?
    Von Murphywareinoptimist im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 09:07
  5. Suche ein Buch oder Seite für Roboter für Anfänger
    Von noor im Forum Buchempfehlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 23:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •