-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Signal und Spannung auf einer Leitung

  1. #1
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78

    Signal und Spannung auf einer Leitung

    Anzeige

    Hallo,

    für ein Projekt habe ich vor SPI kombiniert mit differentieller Signalübertragung als Bussystem einzusetzen (Quasi ein Daisy-Chain-Netzwerk, kein Ring).
    Als Signale gibt es MOSI, MISO, SCK und eine Rückmeldung ob sich ein Gerät mit der gesendeten Adresse angesprochen fühlt (mit Fehlererkennung, wird ja durch die Daisy-Chain durch alle Geräte geleitet).
    Mit differentieller Übertragung gibt das 4 Twisted-Pairs, also 8 Kabel.
    Um keine eigenen Kabel konfektionieren zu müssen würde ich gerne Netzwerkkabel nehmen (ungekreuzte) - nun brauch ich aber noch eine Spannungsversorgung für die Teilnehmer.

    Ist es möglich auf 2 der Paare die Versorgungsspannung zu legen (und darauf das Signal) und auf die anderen beiden Paare die Masse?
    Wie sieht dazu die Schaltung aus? Auswerten möchte ich die Signale mit einem Komparator, eine höhere Spannung ist also kein Problem - dachte an 24V. Ein Spannungsregler kann auf jeden Teilnehmer drauf.

    Das ganze soll eine Art Wohnungsautomatisierung werden, deswegen keine eigene Stromversorgung für jeden Teilnehmer - aber auch kein hoher Stromverbrauch am ganzen Bus.
    Das Projekt ist nur just-for-fun, also werde ich keine fertigen Bussysteme einsetzen

    Wäre toll wenn ihr mir dabei ein wenig helfen könntet

    Grüße,
    LittleFox
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Picojetflyer
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    247
    Wie schaut den das Rückmelde Signal aus? Ist das nur ein High (Hallo hier bin ich!) oder schon ein Datenstrom? Du könntest es ja machen wie die Sat-LNBs mit ihrer Horizontal/Vertikal Umschaltung. Einfach eine Grundspannung z.B. 12Volt. und für ein High haust du 2 oder mehr Volt oben drauf. ein High würde dann 14 Volt haben und ein Low 12 Volt. Nur so eine Idee,
    Gruß

    Matthias

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich habe vereinfachte Lösung für zwei Teilnehmer skizziert, die beliebig erweitert werden kann. Die L und C sollen min. Dämpfung vom Signal mit vorhandener Frequenz gewährleisten (für Rechteck muss die Frequenz für Berechnungen 10-fach grösser sein).
    Code:
                  DC                                    DC
    
             +----->----+                           +---->-----+
             |          |                           |          |
             |          C| L        Koaxkabel     L C|         |
             |       C  C|                          C|  C      |
         .-------.      C|  _________)_ _ _)_____   C|     .-------.
         | Teil- |   || |  / \      /     /    / \  | ||   | Teil- |
         | nehmer|->-||-+---o )    (- - -(    ( o---+-||->-| nehmer|
         |       |   ||    \_/______\_ _ _\____\_/    ||   |       |
         '-------'AC        |        )     )    |       AC '-------'
             |             ===                 ===             |
            ===            GND                 GND            ===
            GND                                               GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    Hi,

    @Picojetflyer
    Das Rückmeldesignal ist ein einfach HIGH, geht nur darum dem Master mitzuteilen dass ein Slave angesprochen wurde, so können beim Start auch alle Geräte auf Adresskollisionen geprüft werden. Vielleicht auch eine automatische Konfiguration... mal schauen^^

    @PICture
    Danke dir!
    Ich nehme an anstatt des Koax-Kabels kann ich auch 8 Leitungen (als Twisted-Pairs) nehmen? Reicht die Abschirmung eines Ethernet-Kabels als Masse aus?

    Grüße,
    LittleFox
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Ich habe nur als Beispiel ein Koaxkabel skizziert, das aber nicht zwingend ist und mit "twisted pair" sollte es genauso gehen. Die Abschirmung eines Ethernet Kabels wegen EMV Störungen ist sicher besser als vom "twisted pair". Weviel von Versorgungsspannung und Signal auf der GND Leitung abfällt, fängt von Querschnitt und Länge der Leitung sowie Grösse des fliesenden Stroms ab. Weil du über kleinen Stromverbrauch durch Teilnehmer geschrieben hast, sollte es passen, aber man zur Sichercheit vorm Verlegen prüfen sollte. Falls nötig könnte man immer beliebige zusätzliche GND Leitung paralell nutzen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    Kann ich denn auch auf 2 Aderpaare VCC + Signal legen und auf die anderen beiden GND + Signal?
    Und könntest du mir bitte noch einen Tipp geben wie ich L und C berechnen kann? Bin nicht so der Formelmensch und eigentlich auch Informatiker ... Danke
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Ich bin kein Wissenschaftler, eher Praktiker und als Tipp kann ich bloss sagen, dass für DC ein LC Tiefpass und für AC ein LC Hochpass berechnet wird. Selbstverständlich mir allen real existierenden Impedanzen, wie z.B. Montagekapazitäten. Vereinfacht so: http://elektroniktutor.de/analogtechnik/tiefpass.html und http://elektroniktutor.de/analogtechnik/hochpass.html .
    Geändert von PICture (04.07.2013 um 20:57 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    Da stand ich jetzt aber aufm Schlauch
    danke - eigentlich logisch, nur gerade so gar nicht daran gedacht
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Momentan fehlendes Wissen lässt sich heutzutage dank Internet fast blitzschnell ergänzen.

    Übrigens, man kann auch ruhig L durch R ersetzen, was das ganze vereinfacht.
    Geändert von PICture (04.07.2013 um 21:14 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Picojetflyer
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von Moritz Grosch Beitrag anzeigen
    Hi,

    @Picojetflyer
    Das Rückmeldesignal ist ein einfach HIGH, geht nur darum dem Master mitzuteilen dass ein Slave angesprochen wurde, so können beim Start auch alle Geräte auf Adresskollisionen geprüft werden. Vielleicht auch eine automatische Konfiguration... mal schauen^^

    .....
    Ich bin auch nur Praktiker, aber seit Ihr da nicht auf den Holz weg??

    Die Methode mit der "C" Ein oder Auskopplung funktioniert nur bei "schwingenden" Analog signalen. Ein einfacher High vom Slave ala "Hallo Welt mir gehts gut!" was vielleicht ein paar Milisekunden oder Sekunden anliegt wird kaum so wieder auf der anderen Seite der C Auskopplung rauskommen.
    Auch wird diese Methode ohne weitere Elektronik nicht für die Komunikation funktionieren, sollte das, dass Ziel sein.

    Korrigiert mich aber wenn ich falsch liege.. ist noch Früh

    Gruß

    Matthias
    Geändert von Picojetflyer (05.07.2013 um 06:17 Uhr) Grund: Alemannisch schwer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bascom ab einer bestimmten Spannung ein Bit auf high setzen
    Von juli94 im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 20:50
  2. L297/L298 Immer Spannung auf einer Spulenseite !!
    Von ]-[arDcorE im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 18:22
  3. Signal Pegelwandler von 5V auf 3,3V und umgekehrt
    Von Borki90 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 09:14
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 10:34
  5. 2x Dotmatrix 5*7 Displays mit nur einer Leitung mehr ?
    Von The-Real-Joker im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 16:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •