-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: was brauche ich alles.

  1. #1
    newbie
    Gast

    was brauche ich alles.

    Anzeige

    hallo,

    ich brauche hilfe. ich habe schon ahnung von elektronik. was led´s und einfache schaltkreise angeht.

    nuh möchte ich auf dem gebiet "schrittmotoren" rum experimentieren.
    also was brauche ich alles um einen Schrittmotor richtig und genau anzusteuern? Um ihn im takt drehen zu lassen, so alle 5°? also das er nach fünf grad stehen bleibt beim nächsten knopfdruck weiter 5° macht.

    ich bräuchte eine ungefähren preis und die ganzen teile bzw. geräte die man braucht. nätürlich auch eine kleine schaltung wie das ganze dann auszusehen hat.

    ihr würde mir einen großen gefallen tun.

    danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Hast das schon gelesen?
    http://www.roboternetz.de/schrittmotoren.html

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  3. #3
    Gast
    ok fehlt noch:

    was ich alles brauche und wie ich ihn genau 5° drehen lasse kann das sein?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Einfachste Variante:
    Unipolarer Schrittmotor(max. 10€) + ULN2803(unter 50cent bei Reichelt, Conrad etwa 1,80€) - angeschlossen am LPT- Port.

    Damit kannst du max. 2 Schrittmotoren ansteuern. Zum rumexperimentieren reicht das schonmal...

    Ob du genau 5° drehen kannst, kommt auf die Daten des Schrittmotors an. Viele haben 1,5° Schrittweite. Also kannst du dann ganz einfach in 1,5° Schritten, auf Knopfdruck am PC, nach links oder rechts drehen.

  5. #5
    Gast
    das ist ja schon mal eine große hilfe, danke.

    kann man den motor auch ohne pc ansteuern? wie wüde ich ihn an den LTP-prot anschliesen?

    und wie sieht es aus wenn ich es über batterie laufen lassen wiss was wäre das minimum?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Mit PC ist das am einfachsten. Die 8 Eingänge können einfach an die 8 Ausgänge des LPT-Ports angeschlossen werden. Gnd muss an Masse des LPTs und an Masse(-) deiner Stromquelle. Vcc muss dann an +(Lad dir das Datenblatt vom ULN2803 von Conrad.de oder Reichelt.de runter).
    Den Motor ohne PC ansteuern wird schon komplizierter. Es ist besser, wenn du genauer schilderst was du vor hast.
    MfG Alex

  7. #7
    Gast
    also ich habe vor mit meiner kamera panorama bilder zu machen! dafür soll das alles so klein wie möglich gehalten werden und mit einem akku funktionieren. der motor soll sich dann immer um beispielsweise 5° drehen, ich mach nen bild und dreh weiter.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    447
    Ja das sollte schon Funktionieren.
    Du solltest natürlich deinen Schrittmotor so klein wie möglich und deinen Akku so groß wie möglich bemessen.
    Dem Schrittmotor solltest du eine Untersetzung verpassen, sodass du einen relativ kleinen verwenden kannst(dadurch kannst du auch genauer drehen).
    Auf www.Reichelt.de gibt es glaube ich einen einfachen rel. kleinen unipolaren Schrittmotor, der bereits ein Zahnrad dran hat, was dir die Sache vielleicht erleichtert.
    Du solltest natürlich darauf achten, dass deine Akku-Versorgung genug Strom und Spannung hat.

    MfG Alex

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Dülmen, NRW
    Alter
    34
    Beiträge
    7
    Gerade wenn es um Experimente geht mit dem PC würde ich aber ein Interface empfehlen, das den PC schützt. Wenn da was nicht passt kannst du dir damit schonmal ein Mainboard verrauchen.

    Wir haben in der Schule ein Interface gebaut, das den PC von der Experimentierhardware durch Optokoppler trennt, damit keine Ströme in den PC hinein kommen können.

    Wenn ich irgendwo das Schaltbild noch habe kann ich es bei Interesse mal hochladen, finden sich aber garantiert auch jede Menge im netz

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •